Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Antihistaminika-refraktärer chronischer Juckreiz bei Psoriasis-Patienten, die sich einer Biologika unterziehen: Aprepitant Vs Antihistamin-Doppeldosis, eine reale Daten

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Hintergrund:

Psoriasis-bedingter Pruritus (PRP) bei Patienten unter systemischer Behandlung ist eine Herausforderung. Das Risiko, das Anti-Psoriasis-Medikament zu wechseln und das Ansprechen auf die vorherige Therapie zu verlieren, ist hoch. Daher bevorzugen Dermatologen die Zugabe eines Anti-Juckreiz-Mittels.

Ziele:

Bewertung der Wirkung von Antihistaminika und Aprepitant bei der Behandlung der PPR von Psoriasis-Patienten, die sich systemischen Anti-Psoriasis-Therapien unterziehen.

Methoden:

Eine offene Pilotbeobachtungsstudie wurde an ansprechenden Psoriasis-Patienten mit PPR in Behandlung durchgeführt. Die anfängliche Therapie umfasste orales Rupatadin (10 mg / Tag für 30 Tage). Im Fall einer Epworth-Schläfrigkeitsskala (ESS) über 14 wurden die Patienten auf Aprepitant umgestellt (80 mg / Tag für 7 Tage), andernfalls wurde die Rupatadin-Dosis erhöht (20 mg) / Tag für 7 Tage). Die klinische Bewertung wurde zu Beginn (T0) und nach 7 Tagen (T7) durchgeführt.

Ergebnisse:

Wir haben 40 Patienten mit PPR eingeschlossen, 20 in jeder Gruppe. Alter, Geschlecht, Psoriasis-Arthritis (PsA) und Juckreiz-VAS wurden aufeinander abgestimmt. Bei T7 zeigte Aprepitant höhere Verbesserungen als Rupatadin (Juckreiz-VAS = 4)[3-5] vs 8.5[8-9], p <0,01, DLQI = 14[13-16] 18[16-21], p <0,01 und ESS = 5[4-7] vs 15[14-16], p <0,01). Eine Verdoppelung der Rupatadin-Dosierung von 10 mg auf 20 mg / Tag verbessert den Juckreiz nur geringfügig (Juckreiz-VAS 9)[8-10] vs 9[8-9], p = 0,03), umgekehrt keine Veränderungen der Lebensqualität (DLQI 18[17-20] vs 18[17-21], p = 0,73) und erhöhte Schläfrigkeit (ESS 10[9-11] vs 15[14-16]<0,01).

Schlussfolgerungen:

Aprepitant kann eine gültige Alternative bei PPR-Patienten mit ESS> 14 unter Antihistaminika sein.

Schlüsselwörter:

Aprepitant; Antihistaminika; jucken; Juckreiz; Schuppenflechte.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.