Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Brief: Intensivierung der Ustekinumab-Dosis bei Verlust der Reaktion – sollten wir sie erneut induzieren, bevor wir das Dosisintervall verkürzen?

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Wirksamkeit der Eskalation der Ustekinumab-Dosis bei Patienten mit Morbus Crohn mit unzureichendem Ansprechen auf die subkutane Erhaltungstherapie mit Standarddosis.

Kopylov U., Hanzel J., Liefferinckx C., De Marco D., Imperatore N., Plevris N., Baston-Rey I., Harris RJ, Truyens M., Domislovic V., Vavricka S., Biemans V., Myers S., Sebastian S., Ben-Horin S., González Lama Y, Gilletta C., Ariella BS, Zelinkova Z., Weisshof R., Storan D., Zittan E., Farkas K., Molnar T., Franchimont D., Cremer A., ​​Afif W., Castiglione F., Lees C., Barreiro-de Acosta M., Lobaton T. Doherty G., Krznaric Z., Pierik M., Hoentjen F., Drobne D.
Kopylov U et al.
Aliment Pharmacol Ther. 2020 Jul; 52 (1): 135 & ndash; 142. doi: 10.1111 / apt.15784. Epub 2020 15. Mai.
Aliment Pharmacol Ther. 2020.

PMID: 32412134

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.