Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Auswirkungen von Genpolymorphismen auf Methotrexat bei chinesischen Psoriasis-Patienten – Chen – – Journal der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: Wiley: Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology: Table of Contents

Die Abteilung für Dermatologie, Xiangya Hospital, Central South University, Changsha, Hunan, China

Nationales klinisches Forschungszentrum für geriatrische Erkrankungen, Xiangya-Krankenhaus, Changsha, Hunan, China

Hunan Key Laboratory für Hautkrebs und Psoriasis, Xiangya Hospital, Changsha, Hunan, China

Hunan Engineering Forschungszentrum für Hautgesundheit und Hautkrankheiten, Xiangya Krankenhaus, Changsha, Hunan, China

Die ersten beiden Autoren haben gleichermaßen zu dieser Arbeit beigetragen. Suchen Sie nach weiteren Artikeln dieses Autors

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.