Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die ethischen Auswirkungen des Einsatzes von Werbetechniken zur Erhöhung der biologischen Behandlungsbereitschaft bei Patienten mit Psoriasis

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Bestimmte Techniken, die in der Werbe- und Marketingumgebung verwendet werden, können die Bereitschaft des Patienten erhöhen, eine Behandlung einzuleiten und einzuhalten. Einige Methoden umfassen Manipulation, Anstupsen, Zugwageneffekt, Testimonialeffekt und Rahmung. Während diese Instrumente die Einhaltung bestimmter Medikamente durch den Patienten und damit die allgemeinen gesundheitsbezogenen Ergebnisse verbessern können, sollten die ethischen Auswirkungen des Einsatzes von Werbetechniken im medizinischen Umfeld untersucht werden. Wir empfehlen Ärzten, ihre ethische Pflicht, im besten Interesse des Patienten zu handeln, aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Grundsätze der Einwilligung nach Aufklärung beizubehalten und Werbetechniken zu verwenden, die auf der menschlichen Psychologie basieren, um Behandlungsoptionen vorzustellen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.