Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Lebenserfahrungen von Psoriasis-Patienten, die Biologika erhalten

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Psoriasis ist eine häufige chronische Hauterkrankung, von der etwa 2 bis 4% der westlichen Bevölkerung betroffen sind. Es ist mit Komorbiditäten (Krankheiten, die neben Psoriasis auftreten) wie Psoriasis-Arthritis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Es ist gut dokumentiert, dass Psoriasis die Lebensqualität der Patienten negativ beeinflusst und sowohl mit Depressionen als auch mit Angstzuständen verbunden ist.

Die Verwendung einer Art von Medizin namens Biologika führt zu einer körperlichen Verbesserung der Psoriasis und einem größeren Vertrauen. Während Biologika das Leben von Patienten verändern können, ist nicht bekannt, wie Patienten diese Veränderungen wahrnehmen. Ziel dieser Studie war es, die Alltagserfahrungen von Patienten mit Psoriasis herauszufinden, die mit Biologika behandelt werden.

Die Autoren beobachteten die ambulanten Konsultationen der Teilnehmer, um Einblicke in die Interaktion, Kommunikation und Probleme zu erhalten, die während der Konsultationen diskutiert wurden, und um ein Gefühl für die gelebten Erfahrungen der Teilnehmer zu bekommen. Einzelinterviews …

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.