Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ein Kopf-an-Kopf-Vergleich von Ixekizumab mit Guselkumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis: 24-wöchige Wirksamkeits- und Sicherheitsergebnisse aus einer randomisierten, doppelblinden Studie

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Hintergrund

In der IXORA-R-Kopf-an-Kopf-Studie erzielten signifikant mehr Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die mit dem Interleukin (IL) -17A-Inhibitor Ixekizumab behandelt wurden, im Vergleich zum IL-23p19-Inhibitor Guselkumab eine 100% ige Verbesserung des Psoriasis-Bereichs und des Schweregrads Index (PASI 100) in Woche 12.

Ziele

Vergleich der Haut- und Nagelclearance und der vom Patienten berichteten Ergebnisse von Ixekizumab mit Guselkumab bis Woche 24.

Methoden

In IXORA-R eingeschlossene Erwachsene mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis (statische ärztliche Gesamtbewertung) [sPGA] ≥3, PASI ≥12 und BSA ≥10%). Statistische Vergleiche wurden unter Verwendung des Cochran-Mantel-Haenszel-Tests durchgeführt, der nach gepoolten Standorten geschichtet war. Zeit-zu-Erst-Ereignis-Vergleiche wurden unter Verwendung der Kaplan-Meier-Analyse durchgeführt, und p-Werte wurden unter Verwendung des angepassten Log-Rangs …

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.