Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Evidenz und mögliche Mechanismen der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Psoriasis vulgaris: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

doi: 10.1080 / 09546634.2020.1789048.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Dan Dai et al.

J Dermatolog Treat.


.

Abstrakt

Psoriasis Vulgaris (PV) wirkt sich nicht nur auf die Hautgesundheit der Patienten aus, sondern erhöht auch das Risiko für koronare Herzkrankheiten und Diabetes, die sowohl körperliche als auch geistige Schäden verursachen. Seine Pathogenese ist komplex und der Multi-Target-Effekt der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist besonders vorteilhaft. Da eine beträchtliche Anzahl randomisierter kontrollierter Studien im Zusammenhang mit TCM Konstruktionsfehler, eine geringe Stichprobengröße oder eine unzureichende Interventionszeit aufweist, kann der Status der TCM bei der Behandlung von PV nicht vollständig geklärt werden. Wir haben die kontrollierten klinischen Studien des letzten Jahrzehnts überprüft und 17 hochwertige Artikel aus über 2000 Artikeln ausgewählt. Die Ergebnisse legen nahe, dass TCM für die Abnahme der PASI-Werte von Vorteil sein könnte, sodass TCM eine wirksame alternative Therapie für das PV-Management sein könnte. Die Sicherheit von TCM auf PV wurde ebenfalls in unserer Analyse bewertet. Die strengeren und langfristigen Beobachtungen der TCM für PV sollen in Zukunft durchgeführt werden.

Schlüsselwörter:

pharmakologische Mechanismen; Psoriasis vulgaris; randomisierte kontrollierte Studien; Traditionelle Chinesische Medizin.

Ähnliche Artikel

LinkOut – mehr Ressourcen

  • Volltextquellen

  • Verschiedenes

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.