Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Hidradenitis Suppurativa – Prävalenzanalysen deutscher Krankenversicherungsdaten

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


. 2020 24. Juni.

doi: 10.1111 / jdv.16783.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

S Schneider-Burrus et al.

J Eur Acad Dermatol Venereol.


.

Abstrakt

Hidradenitis suppurativa (HS) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung, die die intertriginöse Haut von Achsel-, Leisten- und Perianalstellen betrifft. In diesen Bereichen entwickeln Patienten schmerzhafte und behindernde Hautläsionen wie entzündete Knötchen, Abszesse und Fisteln mit übelriechenden Sekreten. Wir wollten die dokumentierte Prävalenz und Gesundheitsversorgung von HS-Patienten in Deutschland untersuchen. Aus diesem Grund haben wir einen Datensatz einer bundesweiten gesetzlichen Krankenversicherung (SHI) analysiert.

Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Ähnliche Artikel

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.