Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Hypoxie-induzierbarer Faktor 1: Ein potenzielles pharmakologisches Ziel zur Behandlung von Psoriasis

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Hypoxie-induzierbarer Faktor-1 (HIF-1) ist ein heterodimerer Transkriptionsfaktor und besteht aus HIF-1α- und HIF-1β-Untereinheiten. Es wurde über einen Anstieg der HIF-1 & agr; -Spiegel in den Psoriasis-Läsionen und im Serum von Psoriasis-Patienten berichtet. Ein Anstieg des HIF-1 & agr; in den epithelialen Keratinozyten kann zur Förderung der Angiogenese und der Hautentzündung beitragen. Dementsprechend kann die Arzneimitteltherapie, die auf die Kontrolle der HIF-1 & agr; -Spiegel gerichtet ist, die Krankheit wirksam behandeln. Ein Anstieg von HIF-1 & agr; kann an der Pathogenese der Psoriasis in Verbindung mit IL-6, vaskulärem endothelialem Wachstumsfaktor (VEGF), microRNA-150, microRNA-270, reaktiven Sauerstoffspezies, knochenmorphogenetischem Protein 6 (BMP6) und auslösendem Rezeptor beteiligt sein exprimiert auf myeloiden Zellen 1 (TREM-1) und Phosphoinositid-3-Kinasen (PI3K) / Akt-Weg. Eine Erhöhung der Spiegel von IL-6, freien Radikalen und eine Verringerung von miR-150 kann die Expression von HIF-1 & agr; erhöhen, was die Angiogenese über den VEGF-ERK2-Signalweg induzieren kann. Eine Erhöhung von HIF-1 & agr; kann die Expression von BMP6 abschwächen, um die terminale Differenzierung zu hemmen und die Proliferation von Keratinozyten zu erhöhen. Darüber hinaus kann HIF-1 & agr; die Expression von miR-210 erhöhen, um die Spiegel von STAT-6 und LYN zu verringern, was sich wiederum in Form einer übermäßigen Aktivierung des Immunsystems manifestiert. Eine Zunahme der Keratinozytenproliferation, eine übermäßige Angiogenese sowie eine abnormale Aktivierung des Immunsystems spielen eine Schlüsselrolle bei der Pathogenese der Psoriasis. Der vorliegende Aufsatz diskutiert die Beweise, die die entscheidende Rolle von HIF-1 & agr; bei Psoriasis zusammen mit der Wechselbeziehung mit anderen Mediatoren / Signalwegen zeigen, die zur Entwicklung von Psoriasis beitragen können.

Schlüsselwörter:

HIF-1 & agr ;; Hypoxie; Entzündung; Schuppenflechte; T-Zellen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.