Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Luteolin mildert Imiquimod-induzierte Psoriasis-ähnliche Hautläsionen bei BALB / c-Mäusen durch Unterdrückung der Entzündungsreaktion.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Luteolin mildert Imiquimod-induzierte Psoriasis-ähnliche Hautläsionen bei BALB / c-Mäusen durch Unterdrückung der Entzündungsreaktion.

Biomed Pharmacother. 2020, 10. September; 131: 110696

Autoren: Zhou W, Hu M, Zang X, Liu Q, Du J, Hu J, Zhang L, Du Z, Xiang Z.

Abstrakt
Psoriasis wird als häufige chronische immunvermittelte Hauterkrankung angesehen, die durch eine abnormale Keratinozytenproliferation gekennzeichnet ist. Es wurde angenommen, dass Luteolin, ein entzündungshemmendes natürliches Flavonoid mit einer gut akzeptierten Hemmwirkung gegen die Keratinozytenproliferation, eine potenzielle therapeutische Wirkung für Psoriasis hat. In dieser Arbeit untersuchten wir die lindernde Wirkung von Luteolin gegen Imiquimod-induzierte Psoriasis-ähnliche Läsionen bei BALB / c-Mäusen und seine möglichen entzündungshemmenden Mechanismen in Lipopolysaccharid-stimulierten Makrophagen (RAW264.7-Zellen). Wir fanden heraus, dass Luteolin psoriasisähnliche Hautläsionen verbesserte, die kutane Infiltration von Makrophagen, T-Zellen und Neutrophilen unterdrückte und die Expression von Zytokinen wie IL-6, IL-1β, TNF-α, IL-17A und IL-23 in herunterregulierte sowohl Hautläsionen als auch Augapfelblut von Modellmäusen. In vitro beobachteten wir, dass Luteolin die Spiegel von Psoriasis-verwandten proinflammatorischen Zytokinen wie IL-17A, IL-6, TNF-α und IL-23 sowie von Entzündungsmediatoren wie Stickoxid NO, induzierbarem NOS, COX- signifikant unterdrückte 2 in RAW264.7-Zellen. Die entzündungshemmende Aktivität wurde durch Hemmung der Expression und Aktivierung von NF-κB erreicht. Diese Studie zeigt, dass Luteolin bei der Linderung von Psoriasis-ähnlichen Hautläsionen und der Herunterregulierung der Entzündungsreaktion über den NF-κB-Weg wirksam ist, was darauf hindeutet, dass Luteolin ein potenzielles Molekül für die weitere therapeutische Erforschung entzündungsbedingter Hauterkrankungen wie Psoriasis ist.

PMID: 32920513 [PubMed – as supplied by publisher]

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.