Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Topische Nanopartikel, die den DNA-LL37-Komplex stören, um Psoriasis-Entzündungen bei Mäusen und Affen zu lindern

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


. 2020, 31. Juli; 6 (31): eabb5274.

doi: 10.1126 / sciadv.abb5274.

Drucken 2020 Jul.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Huiyi Liang et al.

Sci Adv.


.

Abstrakt

Zellfreie DNA (cfDNA), die aus beschädigten oder toten Zellen freigesetzt wird, verbindet sich mit LL37 und wird in einen Immunantwortaktivator umgewandelt, um die Psoriasis zu verschlimmern. Hier zeigen wir, dass kationische Nanopartikel (cNPs) effizient um DNA aus dem DNA-LL37-Immunkomplex konkurrieren und die DNA-LL37-induzierte Zellaktivierung hemmen. Anhand phänotypischer Bilder, Psoriasis-Bereich und Bewertung des Schweregradindex, Histologie und immunhistochemischer Analyse zeigen wir, dass die topische Anwendung von cNPs auf psoriasiforme Haut eines Mausmodells psoriatische Symptome lindert. Es ist bemerkenswert, dass die Ergebnisse in einem Cynomolgus-Affenmodell bestätigt wurden. Darüber hinaus zeigten topisch verabreichte cNPs aufgrund ihrer Retention in der Haut eine geringe In-vivo-Toxizität. Mechanistische Analysen der Cytokinexpression an der Psoriasis-Stelle, der cfDNA-Spiegel im Kreislauf und der entzündeten Haut, der Hautpermeation und der Bioverteilung von cNPs stimmten ebenfalls mit den therapeutischen Ergebnissen überein. Daher präsentieren wir eine bisher nicht identifizierte Strategie der Nanomedizin zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen, die ein großes Potenzial für die klinische Anwendung zeigt.

Copyright © 2020 The Authors, einige Rechte vorbehalten; exklusiver Lizenznehmer American Association for the Advancement of Science. Kein Anspruch auf Originalarbeiten der US-Regierung. Vertrieb unter einer Creative Commons Attribution NonCommercial License 4.0 (CC BY-NC).

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.