Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Verursachen systemische Kortikosteroide Psoriasis-Schübe? Fragebogen für dänische Dermatologen, Gastroenterologen und Rheumatologen

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Hintergrund:

Es wurde über Psoriasis-Schübe und die Änderung der Morphologie von nicht-pustulärer zu pustelartiger Psoriasis nach Verjüngung und Entzug systemischer Kortikosteroide berichtet. Trotz dieser Risiken sind systemische Kortikosteroide für Patienten mit Psoriasis immer noch weit verbreitet, aber das Wissen über Psoriasis-Schübe und darüber, ob die Ärzte während dieser Behandlungen Vorsichtsmaßnahmen treffen, ist begrenzt.

Methoden:

Wir haben eine Fragebogenstudie unter allen Dermatologen, Gastroenterologen und Rheumatologen in Dänemark durchgeführt, die in einem Krankenhaus oder einer Privatpraxis arbeiten, um die Verwendung, Meinung und Erfahrung mit oralen, intramuskulären und intraartikulären Kortikosteroiden bei der Behandlung von Patienten mit Psoriasis zu untersuchen.

Ergebnisse:

Wir haben Antworten von insgesamt 248 Ärzten erhalten. Im Vergleich zu oralen und intramuskulären Kortikosteroiden waren intraartikuläre Kortikosteroide die am häufigsten berichtete Behandlung bei Patienten mit Psoriasis und wurden nur von Rheumatologen angewendet. Es waren hauptsächlich Dermatologen und Rheumatologen, die nach Behandlung mit oralen, intramuskulären und intraartikulären Kortikosteroiden Psoriasis-Schübe beobachtet hatten. Die Hälfte der Dermatologen (50%) und ein Viertel der Rheumatologen (29%) hatten nach Behandlung mit oralen Kortikosteroiden mindestens ein Aufflammen der Psoriasis beobachtet. Etwa 10% sowohl der Dermatologen als auch der Rheumatologen hatten nach Behandlung mit intramuskulären und / oder intraartikulären Kortikosteroiden mindestens ein Aufflammen der Psoriasis beobachtet. Insgesamt haben 44% der Befragten Vorsichtsmaßnahmen getroffen, als sie einen Patienten mit Psoriasis mit oralen, intramuskulären und intraartikulären Kortikosteroiden behandelten.

Fazit:

Die Ergebnisse des Fragebogens zeigen, dass systemische Kortikosteroide bei Patienten mit Psoriasis zu Schüben führen können und mit Vorsicht angewendet werden sollten.

Schlüsselwörter:

Aufflackern; Schuppenflechte; Pustelpsoriasis; Rebound; Systemisches Kortikosteroid.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.