Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Video: Prof. Dr. Ionescu – Schuppenflechte erfolgreich behandeln mit, Gesundheit 07.07.16

Dieses Video stammt von YouTube. Wir zeigen es hier zu Zwecken der Dokumentation. Den Inhalt bewerten wir nicht.



Dass die Schuppenflechte eine entzündliche Hauterkrankung mit Rötung, Schuppung und Bläschenbildung ist, einhergehend mit einem stark beschleunigten Wachstum der oberen Hautschicht, dürfte allen Betroffenen bekannt sein. Auch die Einteilung in mehrere klinische Formen (Psoriasis vulgaris, Psoriasis pustulosa, Psoriasis arthropathica, psoriatische Erythrodermie) ist einstimmig anerkannt, bringt allerdings wenig Einblick in die Pathogenese (Krankheitsgeschehen) dieser Erkrankung.

Aber was sind die Hauptursachen dieser Erkrankung. Spielen genetische Faktoren eine Rolle. Wie wird Schuppenflechte und Psoriasis traditionell behandelt und warum sinken die Zahlen der Betroffenen nicht?

Seit 1986 werden in der Spezialklinik Neukirchen die verschiedenen klinischen Formen der Psoriasis anhand eines integrativen, komplexen Therapiemodells behandelt. Die Ärzte und Wissenschaftler der Klinik waren vorher mehrere Jahre mit der Problematik der verursachenden Faktoren psoriatischer Erscheinungen beschäftigt.

Die heute zur Verfügung stehenden Daten zeigen eindeutig, dass in 50-65 % der Psoriasis-Fälle (Typ 1) eine genetische Disposition vorliegt, die man mit den sogenannten genetischen Blutmarker-Systemen (Antigene der Lewis-Blutgruppen, der HLA- und MHC-Systeme) feststellen kann. Interessant ist aber die Tatsache, dass sowohl in diesen Fällen, als auch bei einer Vielzahl von Patienten, bei denen weder eine familiäre Veranlagung noch genetische Merkmale erkennbar waren (Psoriasis Typ 2), die Krankheit erst relativ spät (meist im 2. Lebensjahrzehnt oder später) zum Ausbruch kam.

Das zeigt hiermit, dass hier neben der erwähnten genetischen Veranlagung zusätzliche Provokationsfaktoren eintreten müssen, um eine verborgene, genetisch verankerte Psoriasis in eine klinisch definierte, sichtbare Erkrankung umzuwandeln.

Assoc. Prof. Dr. John Ionescu, Expertenrat QuantiSana GesundheitsZentrum AG und Gründer/Leiter der Spezialklinik DE-Neukirchen (Krankenkassen anerkannt)

Weitere Informationen unter:
http://www.quantisana.tv
http://www.quantisana.ch
http://www.spezialklinik-neukirchen.de
http://www.energy-cosmetic.de

Innovative Produkte für Ihre Gesundheit und gesunde Kosmetik: http://quantisana-shop.ch/

Dauer: 34:13

0 Likes | 0 Dislikes

Original: bei YouTube

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.