Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Video: Schuppenflechte heilen mit Chaga Tee (Anleitung 2018)

Dieses Video stammt von YouTube. Wir zeigen es hier zu Zwecken der Dokumentation. Den Inhalt bewerten wir nicht.



So heilen Sie Schuppenflechte mit dem Chaga Tee.

https://www.chagapilz.org/psoriasis-chaga-pilz/

Welche Vorteile hat die Chaga Tee Kur bei Psoriasis?

Der Chaga Tee Kur greift die Ursachen bei der Wurzel an. Nur durch ein ausbalanciertes Immunsystem kann diese Erkrankung geheilt werden.

Die von der Schulmedizin eingesetzten Medikamente, vor allem Cortison und Teer-Shampoos, haben viele unerwünschte Nebenwirkungen.

Im Gegensatz dazu kann der Chaga Pilz durch seine antioxidativen und entzündungshemmenden Inhaltsstoffe, das Immunsystem stärken, ohne negativen Nebenwirkungen zu erzeugen.

Die Fläche der juckenden und entzündeten Hautstellen verkleinert sich auf ganz natürliche Weise, sobald das Immunsystem wieder gesund und leistungsfähig ist.

So wird Psoriasis natürlich therapiert
Die Kur besteht in der innerlichen und äußerlichen Anwendung des Chaga Tees. Für die innerliche Anwendung trinken die Betroffenen zwei oder drei Tassen Chaga Tee pro Tag.

Um die Heilung von Schuppenflechte auch direkt über die Haut zu unterstützen wird eine Chaga-Tinktur, auf die roten, juckenden Hautstellen aufgetragen.

Dort sollte die Tinktur für mindestens 30 Minuten einwirken. Danach kann sie mit einer milden Seife oder einfach mit Wasser abgewaschen werden.

Auch bei der Schuppenflechte am Kopf hat sich diese Prozedur bewährt.

Studie zur Chaga Tee Kur bei Psoriasis

Im Jahr 1973 wurde in Russland eine Studie zur Behandlung von Schuppenflechte mit dem Chaga Pilz durchgeführt. Daran nahmen 50 Menschen teil, die unter dieser Erkrankung litten.

Die Teilnehmer sollten jeden Tag 2 Tassen Chaga Tee trinken. Die Chaga-Tinktur wurde in dieser Studie nicht verwendet.

Nach 3 Monaten konnten bei 80 % der Studienteilnehmer eine deutliche Verbesserung der Symptome erzielt werden.

Chaga Tee senkt Entzündungswerte

In einer Studie der Universität Seoul aus dem Jahr 2005, unterdrückte ein Chaga Wasserextrakt das an Entzündungen beteiligte Zellsignalprotein TNF-a. Diese entzündungshemmenden Effekte sind bei Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis von Vorteil.

Der Weg zu mehr Lebensqualität

Der Chaga Pilz kann bei Psoriasis deutliche Besserungen bis zum vollständigen Abheilen der Schuppenflechte unterstützen. Der Zeitraum bis zur Heilung hängt jedoch vom Krankheitsverlauf ab.

Bei leichter Schuppenflechte am Kopf, insbesondere bei Kindern, kann es schon nach wenigen Tagen zum Abheilen der Schuppen kommen.

Bei Menschen mit jahrelanger, starker Psoriasis, dauert es dagegen meistens einige Monate, bis sich deutliche Besserungen des Hautbildes zeigen.

Der Chaga Teeschafft er die Voraussetzungen, dass sich der Körper langfristig selber regenerieren kann.

Dauer: 4:23

6 Likes | 1 Dislikes

Original: bei YouTube

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.