Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Video: Wenn die Diagnose Psoriasis (Schuppenflechte) heißt

Dieses Video stammt von YouTube. Wir zeigen es hier zu Zwecken der Dokumentation. Den Inhalt bewerten wir nicht.



Kostenlose Anmeldung für Jugendliche ab 15 Jahren unter: http://www.wegweiser-psoriasis.de/resources/Pso-gut-Postkarte.pdf Gemeinsam stark gegen Schuppenflechte! Nehmt am Psoriasis-Workshop des Deutschen Psoriasis Bund teil! 26. – 29. Juli 2018 Jugendherberge Duisburg-Sportpark.

Mit diesem Film haben Sie die Möglichkeit, sich umfassend und schnell über die folgenden Themen rund um die Psoriasis zu informieren:

1. Die Historie der Psoriasis
2. Warum Psoriasis?
3. Diagnose und Therapie der Psoriasis
4. Leben mit Psoriasis

Zusammenfassung:

Die Psoriasis ist eine weitverbreitete Erkrankung. Experten gehen davon aus, dass rund 2 Millionen Kinder und Erwachsene allein in Deutschland von Psoriasis betroffen sind. Der erste Schritt zur gesundheitlichen Besserung beginnt für die Betroffenen mit der umfassenden Information über ihre Erkrankung. Dies gilt vor allem für chronische Beschwerden wie bei der Psoriasis.

1. Die Historie der Psoriasis
Die Geschichte der Psoriasis ist so alt wie die Menschheit! Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die historischen Hintergründe sowie Stationen der Psoriasis und zeigt in diesem Zuge deutlich die Problematik der Diagnostik bis ins 18. Jahrhundert hinein. Die älteste bekannte Psoriasis-Patientin ist Hatschepsut, die erste Pharaonin des Alten Ägypten. Die Aufzeichnungen über die Psoriasis können bis ins 3. Jahrhundert vor Christi zurückverfolgen werden. Fälschlicherweise wurden viele Menschen mit Psoriasis über zahlreiche Jahrhunderte bis weit über das Mittelalter hinaus aus der Gesellschaft ausgestoßen, da eine Ansteckungsgefahr vermutet wurde. Man unterschied damals nicht zwischen ansteckendem Aussatz wie Lepra und einer nicht ansteckenden Erkrankung wie Psoriasis. Erst am Ende des 18. Jahrhunderts wurde das Krankheitsbild richtig definiert und der Trugschluss Psoriasis sei ansteckend, aus der Welt geschafft.

2. Warum Psoriasis?
Unsere Haut ist ein Wunderwerk der Natur, denn sie kann viele Aufgaben gleichzeitig erledigen und ist damit unser größtes und auch komplexestes Organ. Erfahren Sie mehr über die Vorgänge, Funktionen und Aufgaben unserer Haut mit einem Blick unter die gesunde Haut. In diesem Zusammenhang erläutert der Film sehr anschaulich, was bei Eintreten der Psoriasis im Körper passiert und welche Fehlfunktionen die typischen Symptome der Psoriasis, gerötete, erhabene Hautareale, die mit silberweißen Schuppen bedeckt sind, die sogenannten Plaques, hervorrufen. Über Ursachen und Entstehung der Psoriasis ist vieles noch unbekannt. Sicher ist, dass die genetische Veranlagung eine sehr wichtige und entscheidende Rolle spielt. Es müssen aber weitere Faktoren hinzukommen, damit die Psoriasis in Erscheinung tritt. Risikofaktoren wie z.B. Rauchen, Stress etc. sollten vermieden werden, sofern sie sich beeinflussen lassen.

3. Diagnose und Therapie der Psoriasis
Dieses Kapitel enthält die wichtigsten Eckdaten zur Diagnose und Therapie der Psoriasis, auch besser bekannt als Schuppenflechte. Zudem gibt ein Spezialist einen guten Überblick über Merkmale und Symptome der Psoriasis, sowie die heutigen Behandlungsmöglichkeiten — von den äußeren bis hin zu den inneren Therapieverfahren. Aussagen von Patienten, deren Empfindungen und Erfahrungen geben einen Eindruck über den Verlauf der Erkrankung. Sie erzählen von Rückschlägen und Erfolgen in Ihrem Leben seit der Diagnose Psoriasis. Die heutigen Therapieoptionen für Psoriasis sind vielfältig und haben schon die Lebensqualität vieler Betroffener verbessert. Je nach Beschwerdebild und Stadium der Erkrankung stehen verschiedene Wirkstoffe zur Verfügung. Die einzelnen Verfahren können bei Bedarf auch kombiniert werden, sowohl zeitgleich als auch nacheinander. Forschende Pharmaunternehmen, wie z.B. Pfizer, ermöglichen durch ständige Entwicklung von modernen Behandlungsarten — von Salben bis hin zu Biologika — das Fortschreiten des Krankheitsprozesses aufzuhalten und einen Zustand der weitgehenden oder sogar vollständigen Beschwerdefreiheit zu erreichen.

4. Leben mit Psoriasis
Egal ob in Freizeit, Beruf, Familie oder der Liebe — die Psoriasis mit ihren sichtbaren Symptomen auf der Hautoberfläche kann für die Betroffenen, aber auch für die Angehörigen, zu großer seelischer Belastung in allen Lebensbereichen führen. Patienten und Angehörigen berichten von Problemen aber auch Lösungen in einem Leben mit Psoriasis. Zudem erklärt ein Experte, warum die psychische Belastung bei der Behandlung und dem Therapieerfolg eine entscheidende Rolle spielt. Der Film gibt nützliche Informationen zur Selbsthilfe und einem guten Umgang mit Psoriasis. Organisationen wie der Deutsche Psoriasis Bund und noch viele weitere Selbsthilfegruppen können den Betroffenen in puncto Behandlungsmethoden, aber auch Akzeptanz helfen.

Dauer: 23:5

16 Likes | 5 Dislikes

Original: bei YouTube

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.