Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wirksamkeit der oralen Methotrexat-Monotherapie gegenüber oralem Methotrexat plus Schmalband-UV-B-Phototherapie bei palmo plantarer Psoriasis. – PubMed

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Palmoplantare Psoriasis (PPP) ist eine chronische, entzündliche Dermatose der Handflächen und / oder Fußsohlen mit signifikanter Morbidität. Es ist bekanntermaßen schwierig, traditionelle topische Mittel zu behandeln und reagiert nicht darauf. Vergleich der Wirkung einer oralen Methotrexat (MTX) -Monotherapie mit Methotrexat plus Schmalband-UVB (NB-UVB) bei der Behandlung von widerspenstigem PPP. Dies war eine vergleichende klinische Studie mit 90 PPP-Patienten. Geeignete Patienten wurden zufällig einer der beiden Behandlungsgruppen zugeordnet. Patienten in Gruppe A erhielten wöchentlich 10 mg orales MTX, und Patienten in Gruppe B erhielten 12 Wochen lang zweimal wöchentlich 10 mg MTX pro Woche und zweimal wöchentlich NB-UVB-Sitzungen. Es gab einen statistisch signifikanten Unterschied in der Reduktion des m-PPPASI von Patienten in MTX plus NB-UVB in Woche 12. Der mittlere m-PPPASI in Woche 12 betrug 3,66 ± 2,11 in der MTX plus NB-UVB-Gruppe und 6,51 ± 2,04 nur in MTX Gruppe (P <0,001). Eine deutliche Verbesserung (m-PPPASI 75) wurde bei 20 (44,44%) Patienten in der MTX plus NB-UVB-Gruppe erreicht, verglichen mit 6 (13,3%) in der MTX-Monotherapiegruppe (P <0,001). Die Kombination von MTX- und NB-UVB-Phototherapie trägt zu einem besseren klinischen Ansprechen (Verringerung des m-PPPASI-Scores) bei als die MTX-Monotherapie bei der Behandlung von widerspenstigem PPP. Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.