Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wirksamkeit einer Musikintervention bei Juckreiz: eine offene randomisierte prospektive Studie – Demirtas – 2020 – Zeitschrift der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: Wiley: Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology: Table of Contents

Hintergrund

Pruritus ist ein häufiges Symptom bei vielen Hauterkrankungen. Musikinterventionen haben ihre Wirksamkeit bei verschiedenen Symptomen oder Krankheiten wie Schmerzen, Depressionen und Angstzuständen gezeigt.

Zielsetzung

Bewertung der Auswirkungen einer Musikintervention auf Juckreiz.

Patienten und Methoden

Eine randomisierte kontrollierte Studie wurde von November 2018 bis April 2019 durchgeführt. Fünfzig stationäre Patienten mit Juckreizintensität ≥ 3/10 bei verschiedenen chronischen Hauterkrankungen wurden in einer Musikgruppe oder einer erweichenden Gruppe randomisiert. Der primäre Endpunkt war die Entwicklung des Juckreizes, gemessen anhand der numerischen Bewertungsskala vor und eine Stunde nach dem Eingriff. Die sekundären Beurteilungskriterien waren die Auswirkungen auf die Angst der Patienten, die Auswirkungen von Juckreiz auf die Lebensqualität und die Patientenzufriedenheit (NCT 03701971).

Ergebnisse

50 Patienten mit chronischem Juckreiz wurden eingeschlossen, 62% waren männlich und das Durchschnittsalter betrug 60,7 Jahre. Die häufigsten Krankheiten waren Psoriasis (N. = 10), atopische Dermatitis (N. = 8) und Kontaktekzem (N. = 6). Der durchschnittliche ItchyQol-Wert betrug 64,8 / 110, was einen signifikanten Einfluss auf die Lebensqualität zeigt. Die Intensität des Juckreizes nahm in der Musikinterventionsgruppe signifikanter ab als in der Erweichungsgruppe: 2,3 (SD 2,1) bzw. 1,2 (SD 1,7) (P. <0,05). In beiden Gruppen nahm die Angst ab, ohne statistisch signifikanten Unterschied zwischen den Gruppen. Von den Patienten, die die Musikintervention erhielten, gaben 64% an, eine Verbesserung zu verspüren, 91% würden die Musikintervention empfehlen und 64% möchten diese Praxis fortsetzen.

Diskussion

Das Pruritus-Management ist komplex und erfordert eine ätiologische Erstbehandlung. Ätiologische oder symptomatische Behandlungen bieten nicht immer genug Linderung. Es ist nützlich, andere therapeutische Möglichkeiten zu finden. Die Musikintervention hat Interesse an unserer Studie gezeigt. Die wiederholte langfristige Anwendung wird interessant zu bewerten sein. Wie bei Schmerzen kann Musik durch Aktivierung hemmender neuronaler Schaltkreise wirken. Die Verwendung von Musik ist eine einfache Methode zur Behandlung von chronischem Juckreiz.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.