Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Zeit bis zum Rückfall nach Tildrakizumab-Entzug bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, die in Woche 28 ansprachen: Post-hoc-Analyse über 64 Wochen ab der reSURFACE 1-Studie.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

In Verbindung stehende Artikel

Zeit bis zum Rückfall nach Tildrakizumab-Entzug bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, die in Woche 28 ansprachen: Post-hoc-Analyse über 64 Wochen ab der reSURFACE 1-Studie.

J Eur Acad Dermatol Venereol. 2020 26. September;:

Autoren: Warren RB, Carrascosa JM, Fumero E, Schönberger A, Lebwohl MG, Szepietowski JC, Reich K.

Abstrakt
HINTERGRUND: Da während des Psoriasis-Managements in der klinischen Praxis Behandlungsunterbrechungen auftreten, ist es wichtig, die Dauer des klinischen Ansprechens nach Absetzen der Behandlung zu kennen.
ZIELE: Berichterstattung über Zeit und Prädiktoren für einen Rückfall bei Patienten mit Tildrakizumab 100- und 200-mg-Respondern (≥ 75% Verbesserung des Psoriasis-Bereichs und des Schweregradindex; PASI 75) in Woche 28, re-randomisiert auf Placebo aus der reSURFACE 1-Studie.
METHODEN: Post-hoc-Analyse von erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis aus einer 64-wöchigen Phase-3-Studie. Ein Rückfall wurde hauptsächlich als Verlust der PASI 75-Reaktion definiert. Sowohl ein als PASI 90-Verlust definierter Rückfall als auch ein Verlust der absoluten PASI <2-Reaktion wurden als Sensitivitätsanalysen eingeschlossen. PASI 75-, PASI 90- und PASI <2-Responder wurden in Woche 28 erneut randomisiert und bis Woche 64 nachuntersucht. Kaplan-Meier (KM) -Schätzungen der 64-Wochen-Rückfallrate wurden berechnet. Es wurde ein Log-Rank-Test zum Vergleich der KM-Kurven von Respondern mit 100 und 200 mg Tildrakizumab verwendet. Unabhängige Prädiktoren für einen Rückfall wurden untersucht.
Ergebnisse: Die mediane Zeit bis zum Verlust der PASI 75 / PASI 90 / PASI <2-Reaktion ab Woche 28 betrug 142/111/112 Tage mit Tildrakizumab 100 mg bzw. 172/140/113 Tage mit Tildrakizumab 200 mg (alle nicht signifikant). Etwa 20% der Patienten hatten während des Zeitraums von 36 Wochen keinen Rückfall (entweder hatten sie eine PASI 75-Reaktion oder gingen für die Nachsorge verloren). Erhöhung des Body Mass Index (BMI) (Hazard Ratio, HR [95% confidence interval, CI] für den Verlust der PASI 75-Antwort: 1,0345 [1.0112 - 1.0582]) und Verlängerung der Krankheitsdauer (HR [95% CI]: 1,0151 [1.0028 - 1.0275] für den Verlust der PASI 75-Reaktion) waren unabhängig von der Rückfalldefinition mit einem erhöhten Rückfallrisiko verbunden.
SCHLUSSFOLGERUNGEN: Wenn die Behandlung unterbrochen wird, bietet Tildrakizumab eine dauerhafte Aufrechterhaltung der Wirksamkeit mit einer mittleren Zeit bis zum Verlust der PASI 75-Reaktion von fünf bis sechs Monaten, unabhängig von der Dosis. Interventionen zu veränderbaren Risikofaktoren für einen Rückfall wie dem BMI können das personalisierte langfristige Psoriasis-Management verbessern.

PMID: 32979235 [PubMed – as supplied by publisher]

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme von Compete Themes.