Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Anwendung von Körper-Geist-Praktiken bei Patienten mit Psoriasis: Ergebnisse einer Studie an 2.562 Patienten

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel aus dem „Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology“. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier.

Obwohl zahlreiche wirksame und gut verträgliche Behandlungen für Psoriasis verfügbar sind, wenden viele Patienten Mind-Body-Praktiken (MBPs) an, weil sie unter psychischer Belastung, Angstzuständen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen leiden. Diese können direkt oder indirekt mit Psoriasis zusammenhängen oder nicht. Psychosoziale Interventionen, einschließlich MBPs, bieten ein wirksames Mittel zur Verbesserung der Lebensqualität und der Angst bei Patienten mit Psoriasis [1]. Wir haben Patienten mit Psoriasis gefragt, ob sie MBPs verwenden oder nicht.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.