Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Assoziation zwischen Vaspin rs2236242 Genpolymorphismus und Psoriasis Vulgaris

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


doi: 10.1159 / 000512124.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Nazli Dizen-Namdar et al.

Skin Pharmacol Physiol.


.

Abstrakt

Hintergrund:

Psoriasis, die als chronisch entzündliche Hauterkrankung bekannt ist, geht mit Stoffwechselstörungen wie Fettleibigkeit, Diabetes und Dyslipidämie einher. Vaspin (ein Serinproteaseinhibitor aus viszeralem Fettgewebe) ist ein neu identifiziertes Adipokin, und es wurde über einen Zusammenhang zwischen Entzündung und Fettleibigkeit berichtet. Wir wollten herausfinden, ob der Polymorphismus des Vaspin-Gens mit der Entwicklung und / oder den klinischen Merkmalen von Psoriasis vulgaris zusammenhängt.

Methoden:

Unsere Studiengruppe bestand aus 96 Psoriasis vulgaris-Patienten und 100 passenden Kontrollen. Das Vaspin rs2236242-Gen wurde mittels PCR genotypisiert.

Ergebnisse:

Die Vaspin-Genotypen zeigten einen signifikanten Unterschied zwischen Psoriasis und Kontrollgruppen (p = 0,02). Die Häufigkeit des Vaspin-rs2236242-TT-Genotyps war bei Psoriasis-Patienten niedriger als bei Kontrollpersonen (p

Fazit:

Unsere Studie zeigte, dass der Polymorphismus von Vaspin rs2236242 mit Psoriasis in der türkischen Bevölkerung zusammenhängt. Polymorphismen des Vaspin-Gens könnten als diagnostische Biomarker für Psoriasis dienen.

Schlüsselwörter:

Psoriasis vulgaris; Vaspin rs2236242 Genpolymorphismus.

© 2020 S. Karger AG, Basel.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.