Assoziationen von Feinstaub mit Neurodermitis und chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen in Südkorea

Hintergrund:

Feinstaub (PM) ist ein Gemisch aus festen und flüssigen Partikeln in der Luft, das aus Industrieanlagen oder Fahrzeugemissionen stammt. Obwohl die Haut hauptsächlich mit Luftschadstoffen in Kontakt kommt, ist die Assoziation zwischen PM und chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen nicht gut belegt.

Zielsetzung:

Untersuchung des Zusammenhangs zwischen PM und atopischer Dermatitis sowie anderen chronisch-entzündlichen Dermatosen unter Verwendung von Daten des Korea Health Insurance Review & Assessment Service.

Methoden:

Eingeschlossen wurden monatliche Krankheitsstatistiken aus sieben größten Städten (Seoul, Busan, Daegu, Incheon, Gwangju, Daejeon, Ulsan) und der Insel Jeju in Südkorea mit 23.288.000 Menschen. Basierend auf dem täglichen Luftverschmutzungsgrad und der Wettervorhersage von 2015 bis 2019 wurde eine multivariate negative binomiale Regressionsanalyse durchgeführt, um die monatlichen Besuche von Neurodermitis in Bezug auf Außenluftschadstoffe (PM2.5 , PN10 , Ö3 , NEIN2, SO2 , CO).

Ergebnisse:

Alle 10 µg/m²3 Anstieg der PM2.5 und PN10 war signifikant mit 2,71 % (95 % Konfidenzintervall (KI) = 0,76 % – 4,71 %; P = 0,0063) und 2,01 % (95 % KI = 0,92 % – 3,11 %, P = 0,0003) verbunden Dermatitis bzw. Jede Erhöhung des SO . um 1 ppb2 und ein Anstieg des CO um 100 ppb war signifikant mit 2,26 % (95 % KI = 1,35 % – 3,17 %; p < 0,0001) und 2,86 % (95 % KI = 1,35 % – 4,40 %; p = 0,0002) bei den Patientenbesuchen von atopische Dermatitis, während O3 und nein2 waren nicht verbunden. Auf der anderen Seite steigt der PM2.5 und PN10 Die Konzentrationen waren signifikant mit einer Zunahme der Patientenbesuche bei Psoriasis, seborrhoischer Dermatitis und Rosacea verbunden.

Abschluss:

Unsere Daten deuten darauf hin, dass PM mit atopischer Dermatitis und chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen in Verbindung gebracht wird.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar