Beurteilung der Dicke der zentralen Netzhaut, der Dicke der Aderhaut und der Schicht der Nervenfasern der Netzhaut bei Psoriasis: eine Studie zur optischen Kohärenztomographie im Spektralbereich

Hintergrund:

Diese Studie zielt darauf ab, die Strukturen der Aderhautdicke (CT), der Netzhautdicke, der Ganglienzellen-inneren plexiformen Schicht (GCIPL) und der Netzhautnervenfaserschicht (RNFL) bei Psoriasis-Patienten mithilfe der optischen Kohärenztomographie (OCT) zu bewerten.

Methoden:

Diese Studie umfasste 33 Psoriasis-Patienten und 33 gesunde Personen. Darüber hinaus wurden Psoriasis-Patienten untersucht, die keine systemische entzündungshemmende Behandlung verwendeten. Retinale und choroidale Bilder der Teilnehmer wurden mit OCT im Spektralbereich erhalten. Darüber hinaus wurde die CT in subfovealen, temporalen und nasalen Positionen in Abständen von 500 & mgr; m bis zu einem Abstand von 1.500 & mgr; m vom fovealen Zentrum gemessen.

Ergebnisse:

Der mittlere Psoriasis-Areal- und Schweregrad-Index (PASI) betrug 5,70 (Bereich 2,40-9,00). Es wurden keine signifikanten Unterschiede in den subfovealen (p = 0,659), zeitlichen und nasalen CT-Werten bei Psoriasis-Patienten im Vergleich zur Kontrollgruppe gefunden (p> 0,05). In ähnlicher Weise wurden keine statistisch signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen hinsichtlich der Dicke der zentralen Netzhaut, der Makula-GCIPL und der RNFL gefunden (p> 0,05). Darüber hinaus besteht keine signifikante Korrelation zwischen der Dauer der Psoriasis-Erkrankung und PASI-Scores und OCT-Parametern (p > 0,05).

Schlussfolgerungen:

Bei Psoriasis-Patienten mit einem leichten bis mittleren PASI-Score wurden keine signifikanten Veränderungen der Werte für CT, Ganglienzellschicht, RNFL und Netzhautdicke festgestellt.

Schlüsselwörter:

Aderhautdicke; Makuladicke; Optische Kohärenztomographie; Schuppenflechte; Netzhautnervenfaserschicht.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar