Celastrol Niosom Hydrogel hat eine entzündungshemmende Wirkung auf die Hautkeratinozyten und die Durchblutung ohne systemische Arzneimittelexposition bei Psoriasis-Mäusen

Zweck:

Psoriasis ist eine entzündliche Hauterkrankung, bei der Keratinozyten eine zentrale Rolle in der Pathogenese spielen. Wir stellten Celastrol Noisome Hydrogel (Cel Nio Gel) zur Behandlung von Psoriasis her und wollten die Zielstelle sowie den Mechanismus untersuchen.

Methoden:

Cel Nio wurde mit Dünnfilmhydratation und Beschallung hergestellt und dann topisch an Imiquimod (IMQ)-induzierte Psoriasis-Mäuse verabreicht. Die Konzentrationen von Cel in Haut, Blut und Lymphsystem wurden mittels LC-MS bestimmt. Die Anti-Psoriasis-Wirkung von Cel Nio-Gel wurde untersucht und die Konzentrationen von entzündlichen Zytokinen im Blut wurden durch Durchflusszytometrie bewertet. Für die In-vitro-Studie wurde die Aufnahme von Nio durch HaCaT-Zellen mit Durchflusszytometrie quantifiziert und die entzündungshemmende Wirkung von Cel auf HaCaT-Zellen mit qPCR nachgewiesen. Die Expression von Entzündungsfaktoren und Ki-67 in der Haut wurde durch Immunfluoreszenz beobachtet.

Ergebnisse:

Cel Nio besaß eine Partikelgröße von 133 nm mit einer Einkapselungseffizienz (EE%) von 83,2%. Nach topischer Verabreichung von Cel Nio-Gel an Mäuse wurde Cel hauptsächlich in der Haut akkumuliert und nicht im Blut oder Lymphsystem, während die Konzentrationen der Entzündungsfaktoren im Blut signifikant zurückgingen. Darüber hinaus erhöhte die Herstellung von Nio die Aufnahme durch HaCaT-Zellen, und Cel reduzierte offensichtlich die mRNA-Spiegel inflammatorischer Zytokine in HaCaT-Zellen. Darüber hinaus verringerte Cel Nio Gel die Expression von entzündlichen Zytokinen und Ki-67 in der Haut signifikant.

Abschluss:

Cel Nio Gel erreichte die antipsoriatische Wirkung durch Hemmung der Entzündung und Hyperproliferation von Keratinozyten in der Haut und weitere Unterdrückung der systemischen Entzündung und könnte somit ein neuartiges topisches Arzneimittelabgabesystem zur Behandlung von Psoriasis mit topischen und systemischen Wirkungen sein.

Schlüsselwörter:

Celastrol-Niosom; Keratinozyten; Pharmakokinetik; Schuppenflechte; aktuelle Lieferung.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar