Circ-IGF1R spielt eine bedeutende Rolle bei Psoriasis durch die Regulierung einer miR-194-5p/CDK1-Achse

Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die als Autoimmunerkrankung eingestuft wird. Es ist gekennzeichnet durch übermäßige Proliferation, abnormale Migration und Differenzierung von Keratinozyten sowie durch entzündliche Zellinfiltration. Es wurde berichtet, dass zirkuläre RNAs (circRNAs/circ) bei mehreren Aspekten der Psoriasis eine wichtige Rolle spielen. Daher wurde in der vorliegenden Studie die Rolle des Circ-Insulin-like-Wachstumsfaktor-1-Rezeptors (circ-IGF1R) bei der Entwicklung von Psoriasis untersucht und auch die Beteiligung von microRNA (miR)-194-5p wurde untersucht, da deren Expression bei Psoriasis herunterreguliert. StarBase-Analyse und duale Luciferase-Reporter-Assays bestätigten die Wechselwirkung zwischen circ-IGF1R mit miR-194-5p. Die erhöhte Expression von circ-IGF1R und die verminderte Expression von miR-194-5p wurden weiter durch reverse Transkription-quantitative Polymerase-Kettenreaktion in Interleukin (IL-22)-stimulierten HaCaT-Zellen bestätigt. In IL-22-stimulierten HaCaT-Zellen wurden eine erhöhte Proliferation, Migration und Invasion sowie eine verringerte Apoptose, Caspase 3-Aktivität und das Verhältnis von gespaltener Caspase 3/Caspase 3 beobachtet. Umgekehrt führte die Transfektion von circ-IGF1R-small interfering (si)RNA zu einer signifikant erhöhten Expression von miR-194-5p mit oder ohne Stimulation von IL-22 in HaCaT-Zellen und überwand auch die Wirkungen des miR-194-5p-Inhibitors . Darüber hinaus hemmte die Transfektion von circ-IGF1R-siRNA die Zellproliferation, -migration und -invasion, die durch die Transfektion eines miR-194-5p-Inhibitors rückgängig gemacht wurden. In ähnlicher Weise förderte circ-IGF1R-siRNA Apoptose, Caspase-3-Aktivität und das Verhältnis von gespaltener Caspase 3/Caspase 3, die durch den miR-194-5p-Inhibitor umgekehrt wurden. Diese Ergebnisse zeigten, dass circ-IGF1R die Proliferation, Apoptose, Migration und Invasion von IL-22-stimulierten HaCaT-Zellen beeinflussen könnte, indem es die Expression von miR-194-5p reguliert. Basierend auf TargetScan-Vorhersagen und dualen Luciferase-Reporter-Assays wurde gezeigt, dass miR-194-5p auf Cyclin-abhängige Kinase (CDK)1 abzielt. Darüber hinaus wurde die Expression von CDK1 nach Stimulation mit IL-22 in HaCaT-Zellen auf mRNA- und Proteinebene hochreguliert. Transfektion von miR-194-5p-Mimic oder miR-194-5p-Inhibitor negativ regulierte CDK1-Expression in IL-22-induzierten HaCaT-Zellen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass circ-IGF1R-siRNA die Zellproliferation, -migration und -invasion hemmen und durch Regulierung der miR-194-5p/CDK1-Achse Apoptose induzieren könnte. circ-IGF1R kann daher als potenzielles Behandlungsziel für Psoriasis dienen.

Schlüsselwörter:

Zirkularer RNA-Insulin-ähnlicher Wachstumsfaktor-1-Rezeptor; Humane Keratinozyten-HaCaT-Zelllinie; MicroRNA-194-5p; Schuppenflechte.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar