Definieren von Reaktionsverläufen bei Psoriasis-Patienten, die mit biologischen Therapien behandelt wurden

Hintergrund

Die Wirksamkeit und Kostenwirksamkeit biologischer Therapien gegen Psoriasis wird durch unterschiedliche Behandlungsreaktionen erheblich beeinträchtigt. Daher ist eine genauere Behandlung der Psoriasis erforderlich.

Ziele

Wir sind bestrebt, Untergruppen von Psoriasis-Patienten zu identifizieren, die mit biologischen Therapien behandelt werden, basierend auf Änderungen ihrer Krankheitsaktivität im Laufe der Zeit, die das Patientenmanagement besser informieren können.

Methoden

Hier wenden wir eine gemischte Modellierung latenter Klassen an, um auf Trajektorien basierende Patientenuntergruppen aus longitudinalen, routinemäßigen klinischen Daten zur Schwere der Erkrankung, gemessen anhand des Psoriasis Area and Severity Index (PASI), von 3546 Patienten der British Association of Dermatologists Biologics and Immunomodulators zu identifizieren …

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen.

Quelle: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Autor(en): N. Geifman,
N. Azadbakht,
J. Zeng,
T. Wilkinson,
N. Dand,
I. Buchan,
D. Stocken,
P. Di Meglio,
R.B. Warren,
J.N. Barker,
N.J. Reynolds,
M.R. Barnes,
C.H. Smith,
C.E.M. Griffiths,
N. Peek,
the BADBIR Study Group, on behalf of the PSORT Consortium

Schreibe einen Kommentar