Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Auswirkungen ausgewählter Biologika und eines kleinen Moleküls auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität bei erwachsenen Patienten mit Plaque-Psoriasis: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Hintergrund:

Der Dermatology Life Quality Index (DLQI) wird üblicherweise verwendet, um die Lebensqualität von Patienten mit Hauterkrankungen zu bewerten. Klinische Studien bestätigen den positiven Effekt des Einsatzes von Biologika und neuen Molekülen auf die Lebensqualität von Patienten mit Plaque-Psoriasis.

Hauptziele:

Untersuchung der vom DLQI gemessenen Wirkung von Infliximab, Adalimumab, Ixekizumab, Secukinumab und Tofacitinib auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität (HRQOL) bei erwachsenen Patienten mit Plaque-Psoriasis in Bezug auf die Rasse des Patienten, die Art des verwendeten Wirkstoffs / Placebos und die Dosierung des Wirkstoffs und Behandlungsdauer sowie der DLQI-Score vor und nach Beginn der Behandlung.

Material und Methoden:

Systematische Literaturrecherche nach in englischer Sprache verfassten Referenzpapieren unter Verwendung von vier Datenbanken: PubMed, EMBASE, Scopus, ClinicalTrials.gov sowie manuelle Suche (Google) Cochrans (Q) und I2-Tests wurden zur Bewertung der Heterogenität oder des Variationsgrades in verwendet die tatsächlichen Schätzungen der Effektgröße zwischen den analysierten Studien. Die standardisierte mittlere Differenz (SMD; Hedge’s g-Score) wurde angewendet, um die Unterschiede zwischen den beiden Mittelwerten zu messen (dh zwei Gruppen: behandelt gegen nicht behandelt oder behandelt gegen Placebo). Die Datencodierung und die g-Werte von Hedge wurden gemäß den Anweisungen der MetaXL-Softwareversion 5.3 berechnet.

Hauptergebnisse:

43 Studien, insgesamt 25.898 Personen, wurden vom DLQI ausgewertet und gewichtete Mittelwerte für die Analyse abgeleitet. Die mittleren DLQI-Werte lagen zwischen 6,83 und 17,8 mit einem DLQI-Gesamtwert von 12,12 (95% CI: 11,24 bis 13,06). Ein Zufallseffektmodell zeigte eine signifikante beträchtliche Heterogenität der Studienergebnisse (I2 = 98%; p <0,001).

Fazit:

Infliximab, Adalimumab, Ixekizumab, Secukinumab und Tofacitinib bei erwachsenen Plaque-Psoriasis-Patienten verbesserten die HRQOL, gemessen mit dem DLQI. Die Patienten mit geringerer Lebensqualität vor der Behandlung erzielten bessere Ergebnisse.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.