Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Auswirkungen von COVID-19 bei Patienten mit Psoriasis: Eine multizentrische Studie in Istanbul

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Die Behandlung der Psoriasis bei COVID-19-Pandemien ist weit verbreitet. Wir zielten. Bewertung der epidemiologischen Daten, klinischen Merkmale und Behandlungsmerkmale der Psoriasis-Patienten während der Pandemie. Wir haben eine Studie in dermatologischen Kliniken von sieben verschiedenen Tertiärzentren durchgeführt. Alle erwachsenen Psoriasis-Patienten, die zwischen dem 11. März und dem 28. Juni 2020 nachuntersucht wurden, wurden bei ihrem Besuch in ihren Nachsorgekliniken angerufen oder befragt. Ein halbstrukturierter Fragebogen wurde angewendet und die Demographie und Krankheitsmerkmale der Patienten wurden aufgezeichnet. Von 1322 Patienten waren 52,4% männlich und 47,6% weiblich. Laut den Antworten auf den Fragebogen konnten 964 (72,9%) dieser Patienten während dieses Zeitraums nicht mit ihrem Arzt kommunizieren, 358 (27,1%) Patienten kontaktierten den Arzt per Telefon, E-Mail oder Krankenhausbesuch. Von den Patienten, bei denen COVID-19 als wahrscheinlich / bestätigt diagnostiziert wurde, waren 14 weiblich und 9 männlich. Neun von 23 (39,1%) Patienten verwendeten eine biologische Behandlung. Es gab keinen statistisch signifikanten Unterschied in Bezug auf die Krankenhauseinweisung von COVID-19 zwischen den Patienten, die Biologika verwendeten (n = 9), und denen, die dies nicht taten (n = 14) (P = 1,00). Unter ihnen wurde keine Mortalität beobachtet. Fettleibigkeit, Rauchen, Alter und begleitende Psoriasis-Arthritis gehörten nicht zu den Risikofaktoren, die die Häufigkeit von COVID-19 beeinflussten. Wir haben nur bei Diabetikern ein erhöhtes Risiko festgestellt. Bei der Infektion wurde auch eine Verschlimmerung der Psoriasis beobachtet. Bei Patienten mit Psoriasis wurde kein Unterschied in Bezug auf die COVID-19-Infektion bei Patienten, die Biologika verwenden, und bei Patienten, die dies nicht tun, festgestellt. Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Schlüsselwörter:

COVID-19; SARS-CoV-2; biologische Therapie; Immunsuppression; Pandämie; Schuppenflechte.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.