Die Haut ist der Spiegel der Seele, das weiß jeder mittlerweile… nach neuesten…

Die Haut ist der Spiegel der Seele, das weiß jeder mittlerweile… nach neuesten Erkenntnissen aber, ist sie sogar der Spiegel des Darms. Wenn Schadstoffe durch ein #LeakyGut bspw. in den Organismus gelangen, können dadurch allergische Reaktionen ausgelöst werden und die Haut reagiert mit Pickeln, #Akne und Ekzemen. Neben der Häufung der Hautreaktionen können sich im Körper aber auch krankmachende Darmbakterien und Pilze vermehren und Giftstoffe produzieren. Diese bringen nicht nur die Verdauung aus dem Gleichgewicht, sondern haben auch einen deutlich negativen Einfluss auf die Haut.
☘️
Es ist noch immer vielen nicht bewusst, dass Hauterkrankungen oft in einem sehr engen Zusammenhang mit der Veränderung der Darmflora einhergehen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten, dass bei Patienten mit chronischen Hauterkrankungen wie #Rosacea, #Neurodermitis und #Schuppenflechte oftmals ein Ungleichgewicht im Darm besteht, eine sogenannte „Dysbiose“. Darunter versteht man eine gestörte Zusammensetzung des Mikrobioms. Sind dann auch noch zu viele pathogene Keime im Darm anwesend, spricht man von einer Dysbalance im Darm. Diese verursachen oft verschiedene Krankheiten und Entzündungen im Körper.
☘️
Wie der Darm hat auch die Haut ein eigenes Mikrobiom. Auch hier gilt: Ist die Bakterienbesiedelung nicht im Gleichgewicht, ist auch die Haut nicht mehr vor der Ausbreitung von schädlichen Bakterien geschützt. Wie Akne-Ausbrüche von Bakterien verhindert werden können, ist noch unklar. Wissenschaftler sind sich jedoch einig, dass sich probiotische Bakterienstämme positiv auf das Hautbild auswirken. Das Mikrobiom des Darms ist in einem engen Austausch mit dem der Haut. Ist im Darm ein Ungleichgewicht zu finden, kann sich das ebenso negativ auf das Mikrobiom der Haut auswirken und die Balance stören. Der Zufuhr von speziellen Bakterienstämmen bescheinigen Studien einen positiven Einfluss auf das #Hautmikrobiom.
☘️
Also wenn ihr unter Hauterkrankungen leidet, denk mal drüber nach, auch euer Darmmilieu mit einzubeziehen in eure Therapie.
🌻
#issdichglücklich #ernährungsberatung #ernährungsumstellung #ernährungscoach #ernährungstherapie #gesundeernährung #gesundessen #essenalsmediz

Quelle: iss_dich_gluecklich_

Schreibe einen Kommentar