Die Überexpression von Wilms-Tumor 1 fördert die IL-1β-Expression durch Hochregulierung der Histonacetylierung in Keratinozytenocyt


doi: 10.1016/j.intimp.2021.107793.

Epub 2021 2. Juni

Mitgliedschaften

Element in Zwischenablage

Yuan Liao et al.

Int Immunpharmacol.


2021 Juli.

Abstrakt

Psoriasis ist eine häufige entzündliche Hauterkrankung. Die Infiltration von Entzündungszellen und eine übermäßige Proliferation von Keratinozyten sind die histopathologischen Marker der Psoriasis. Der Transkriptionsfaktor Wilms Tumor 1 (WT1) wird bei mehreren Tumorarten überexprimiert und spielt eine wichtige Rolle bei der Proliferation und Apoptose von Zellen. Studien haben gezeigt, dass die WT1-Expression in den Hautläsionen von Patienten mit Psoriasis im Vergleich zu normaler Haut signifikant erhöht ist. Der Knockdown von WT1 hemmte die Proliferation einer humanen epidermalen Keratinozyten-Zelllinie (HaCaT-Zellen) und förderte deren Apoptose, während die WT1-Überexpression den gegenteiligen Effekt aufwies. WT1 wurde in HaCaT-Zellen durch Transfektion mit dem WT1-Plasmid oder WT1 small interferring RNA (siRNA) unter Verwendung von Lipofectamine 2000 überexprimiert oder gehemmt. Transkriptom-Sequenzierung und bioinformatische Analyse ergaben signifikante Unterschiede in der IL-1β-Expression zwischen der experimentellen Gruppe und der Kontrollgruppe. Echtzeit-Reverse Transkription-quantitative Polymerase-Kettenreaktion (RT-qPCR) und Enzyme-Linked Immunosorbent Assays zeigten, dass die Expression von IL-1β und WT1 konsistent war. Anschließend wurde durch Chromatin-Immunpräzipitation (ChIP)-Sequenzierung und Luciferase-Reporter-Assay gezeigt, dass IL-1β ein Ziel von WT1 ist. ChIP-qPCR zeigte, dass WT1 die IL-1β-Expression durch Veränderung der Acetylierung reguliert. Die Expression von WT1-mRNA war positiv mit der Expression von IL-1β-mRNA in psoriatischen Hautläsionen korreliert. Unsere Studie legte nahe, dass WT1 wahrscheinlich die Entwicklung von Psoriasis fördert, indem es sein Zielgen IL-1β reguliert, das eine hohe Expression in psoriatischen Läsionen zeigt und an der Entwicklung von Psoriasis beteiligt ist. Diese Ergebnisse bieten ein neues Ziel für die Behandlung von Psoriasis.

Schlüsselwörter:

Acetylierung; IL-1β; Keratinozyten; Schuppenflechte; WT1.

Copyright © 2021 Elsevier BV Alle Rechte vorbehalten.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar