Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dysregulation der Darm-Gehirn-Haut-Achse und Schlüssel überlappende Entzündungs- und Immunmechanismen von Psoriasis und Depression


Rezension

doi: 10.1016 / j.biopha.2020.111065.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Rezension

Xiaoxu Wang et al.

Biomed Pharmacother.


.

Abstrakt

Es wird angenommen, dass das Auftreten, Fortschreiten und Wiederauftreten von Psoriasis mit Stimmung und psychischen Störungen wie Depressionen zusammenhängt. Psoriasis kann zu Depressionen führen, und Depressionen verschlimmern wiederum die Psoriasis. Kein spezifischer Mechanismus kann den Zusammenhang zwischen Psoriasis und Depression erklären. Die Darm-Gehirn-Haut-Achse wurde verwendet, um Korrelationen zwischen Darmmikrobiota, emotionalen Zuständen sowie systemischen und Hautentzündungen zu erklären, und diese Achse kann mit überlappenden Mechanismen zwischen Psoriasis und Depression verbunden sein. Daher haben wir im Zusammenhang mit der Darm-Gehirn-Haut-Achse die Entzündungs- und Immunmechanismen von Psoriasis und Depression systematisch zusammengefasst und vergleichend analysiert und die Dysregulation der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse (HPA) und der Darm-Mikrobiota veranschaulicht. Diese Übersicht bietet eine theoretische Grundlage und neue Ziele für die Behandlung von Psoriasis und Depression.

Schlüsselwörter:

Depression; Darm-Gehirn-Haut-Achse; Entzündung; Schuppenflechte.

Copyright © 2020. Herausgegeben von Elsevier Masson SAS.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.