Ein 52‐wöchiges Update einer multizentrischen Praxiserfahrung zur Wirksamkeit und Sicherheit von Risankizumab bei Psoriasis

Die langfristige Wirksamkeit und Sicherheit des IL-23-Inhibitors Risankizumab wurde in klinischen Studien und nur in wenigen Praxisstudien nachgewiesen. Wir berichteten kürzlich über eine italienische multizentrische 16-wöchige Praxiserfahrung bei 57 erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, die mit Risankizumab behandelt wurden. Hier berichten wir über eine Verlängerungsanalyse unserer Studie über 16 Wochen hinaus, in der Daten zur Wirksamkeit von Risankizumab auf die Psoriasis-Eigenschaften (PASI, PGA, DLQI, NRS-Juckreiz, NRS-Schmerz) nach 36- und 52-wöchiger Behandlung gesammelt wurden.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel aus dem „Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology“. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar