Ein schlechtes Omega 3 zu 6 Verhältnis führt zu stillen Entzündungen im Körper. …

Ein schlechtes Omega 3 zu 6 Verhältnis führt zu stillen Entzündungen im Körper. Dies kann viele Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Einige davon habe ich oben schon erwähnt, jedoch ist die Liste noch länger.

Auf Grund der heutigen Ernährungsform können wir über die Nahrung nicht mehr genug Omega 3 aufnehmen. Man müsste komplett auf alle Fette verzichten, die Omega 6 enthalten und 3 Mal die Woche Wildfangfisch essen. Also Fisch, der tatsächlich noch Algen gegessen hat. Die Fische aus der Aquakultur enthalten selber kein Omega 3 mehr, da sie mit Getreide gefüttert werden.
🐟🐟🐟
Jemand der aktuell also kein Omega 3 supplememtiert, hat leider ein sehr schlechtes Verhältnis- und ca. 80% der Menschen ,die schon supplememtieren, haben ein mittelmäßiges bis schlechtes Verhältnis( Leider sind die meisten Produkte in keiner guten Qualität oder schlecht Dosiert/ DHA,EPA)

Über einen Bluttest kann man den Index testen lassen um zu schauen, wie es tatsächlich in der Zelle aussieht. Das große Blutbild beim Arzt misst nur die Entzündungen im Serum und nicht in der Zelle.
Omega 3 hat bei vielen Menschen den gesundheitlichen Zustand nachweislich verbessert.
Quelle: Das Buch von Dr.med Volker Schmiedel.

Warum schreibe ich darüber?
Mir liegt unsere Gesundheit sehr am Herzen. Haarausfall, Neuroderitis, Kopfschuppen und Schuppenflechte/Psoriasis müssten in 1. Linie von innen bekämpft werden. Wenn ich also Omega 3 nehme und sich sie Schuppenflechte bessert ist das ein voller Erfolg. Doch wenn sich als positiver Nebeneffekt noch einer der im Bild genannten Dinge bessern, ist das noch großartiger
🌹🌹🌹



#omega3 #entzündung #fisch #supplements #schuppenflechte #neurodermitis #schuppen #blutbild #adhs #bluthochdruck #omega3 #vegan

Quelle: andrinatay_haargesundheit

Schreibe einen Kommentar