Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Einbeziehung des Gelenkschmerz-Screenings in die pädiatrische dermatologische Untersuchung

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Hintergrund / Ziele:

Gelenkmanifestationen sind ein Merkmal vieler pädiatrischer Hauterkrankungen, darunter Psoriasis, Autoimmun- und autoinflammatorische Erkrankungen, Hypermobilitätsstörungen und als nachteilige Wirkung bestimmter Medikamente. Das frühzeitige Erkennen von Gelenkerkrankungen ist wichtig für die Intervention und Prävention chronischer Schäden. Pädiatrische Beschwerden des Bewegungsapparates sind jedoch häufig, und es kann schwierig sein, festzustellen, ob Symptome eine rheumatologische Überweisung für Arthritis rechtfertigen.

Methoden:

Pädiatrische Dermatologen wurden auf ihren Komfort beim Screening auf Gelenkerkrankungen befragt. Durch Literaturrecherche und Interviews mit drei pädiatrischen Rheumatologen wurden Schlüsselgelenke bei Erkrankungen mit Hautmanifestationen und Arthritis identifiziert und die wesentlichen Bewertungen ermittelt.

Ergebnisse:

Von 100 befragten praktizierenden, vom Vorstand zertifizierten pädiatrischen Dermatologen waren 79% nicht zuversichtlich, eine gelenkorientierte körperliche Untersuchung durchführen zu können, ein wichtiger Schritt beim Screening auf Gelenkerkrankungen. Eine schnelle gemeinsame Untersuchungstechnik (R-JET) wurde entwickelt, zusammen mit einer begleitenden Drei-Fragen-Umfrage und einem Körperdiagramm für den Selbstbericht des Patienten über Symptome. Eine Videodemonstration des R-JET wurde als Lehrmittel erstellt.

Schlussfolgerungen:

Das Unterrichten und Einbeziehen einer schnellen Screening-Untersuchung auf Arthritis durch pädiatrische Dermatologen hat das Potenzial, pädiatrische Arthritis früher zu identifizieren, die Überweisung zu erleichtern und das Risiko einer fortschreitenden Gelenkerkrankung zu verringern. Diese Instrumente können problemlos in einen Besuch in einer pädiatrischen Hautarztpraxis integriert werden.

Schlüsselwörter:

Bindegewebsstörungen; Gesundheitsvorsorge; entzündliche Erkrankungen; Schuppenflechte; Vaskulitis.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.