Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Empfindliche Kopfhaut: Ein möglicher Zusammenhang mit der Verwendung von Haarspülungen

Eine empfindliche Kopfhaut ist definiert durch das Auftreten unangenehmer Empfindungen (Kribbeln, Brennen, Schmerz, Juckreiz), die durch Reize ausgelöst werden, die solche Empfindungen nicht verursachen sollten. Umweltfaktoren, insbesondere Kosmetika, können auslösende Faktoren sein. Ziel dieser Studie war es, den Verbrauch von Haarkosmetikprodukten bei Patienten mit empfindlicher Kopfhaut zu bewerten und eine klinische Bewertung der empfindlichen Kopfhaut durchzuführen. Nach einer dermatologischen Untersuchung füllten Frauen zwischen 18 und 65 Jahren mit oder ohne empfindliche Kopfhaut verschiedene Fragebögen aus. Ihre Verwendung von Haarkosmetik (Häufigkeit, Menge pro Anwendung) wurde aufgezeichnet. Insgesamt wurden 160 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 41 Jahren eingeschlossen. 27 Probanden mit seborrhoischer Dermatitis oder Psoriasis, so dass nur 133 in die Analyse einbezogen wurden. Fünf Prozent der Probanden gaben an, eine sehr empfindliche Kopfhaut zu haben, 25% hatten eine empfindliche Kopfhaut, 38% hatten eine leicht empfindliche Kopfhaut und 32% hatten eine Kopfhaut, die nicht empfindlich war. Der mittlere 3S-Wert (Sensitive Scalp Score) betrug 3,7 ± 1,6 in der sehr empfindlichen Kopfhautgruppe, 3,6 ± 2,1 in der empfindlichen Gruppe, 1,2 ± 1,2 in der leicht empfindlichen Gruppe und 0,1 ± 0,4 in der nicht empfindlichen Gruppe. Es wurden zwei Gruppen analysiert: die 56 Probanden mit einer empfindlichen Kopfhaut (3S ≥ 2 Score) und die 56 Probanden mit einem Null-3S-Score. In der Gruppe der empfindlichen Kopfhaut litten 89% unter Juckreiz und 45% unter Kribbeln. Mit dem 3S-Score war kein Parameter (Hormonstatus, Rauchen, Alter, Fototyp, BMI) assoziiert. Es wurden keine Unterschiede in der Exposition gegenüber Shampoos und Masken zwischen den beiden Gruppen festgestellt. Die Exposition gegenüber Haarspülungen war in der Gruppe der empfindlichen Kopfhaut signifikant höher als in der Gruppe ohne empfindliche Kopfhaut. Juckreiz ist das Hauptsymptom einer empfindlichen Kopfhaut. Die Häufigkeit einer empfindlichen Kopfhaut war niedriger als die zuvor beschriebene, wenn die Patienten mit Kopfhautdermatose ausgeschlossen wurden. Die Menge der verwendeten Haarspülungen war bei Personen mit empfindlicher Kopfhaut signifikant höher als bei Personen ohne empfindliche Kopfhaut, was auf einen möglichen Zusammenhang hindeutet.

Schlüsselwörter:

3S Fragebogen; BoSS-Fragebogen; Kosmetikprodukte; Haarprodukte; empfindliche Skala; empfindliche Kopfhaut; empfindliche Haut.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.