Entwicklung eines Rattenmodells mit Psoriasis-ähnlicher Hautentzündung unter Verwendung von Imiquimod als Induktionsmittel

Zielsetzung:

Die vorliegende Untersuchung wurde durchgeführt, um ein Rattenmodell mit psoriatischer Hautentzündung zu entwickeln, bei dem Imiquimod (IMQ) als Induktionsmittel verwendet wurde.

Materialen und Methoden:

Die Haare des hinteren Rückenteils der Wistar-Ratten wurden entfernt und 80, 100 und 120 mg IMQ-Creme (5% w/w) für 10 aufeinanderfolgende Tage auf verschiedene Rattengruppen aufgetragen. Darüber hinaus wurde der Psoriasis-Areal-Schwereindex zur Berechnung des Psoriasis-Scores verwendet, der die Bewertung von Erythem, Schuppung und Verdickung umfasste. Außerdem wurden verschiedene biochemische Parameter, proinflammatorische Zytokine, vaskulärer endothelialer Wachstumsfaktor (VEGF) und histopathologische Untersuchungen durchgeführt.

Ergebnisse:

Die Ergebnisse zeigten Anzeichen von Erythem, Schuppung und Verdickung bei einer Gruppe, die 120 mg und 100 mg IMQ zusammen mit einer Ohrenverdickung erhielt. Die biochemische Auswertung ergab eine signifikante Zunahme des Granulationsgewebegewichts, gefolgt von einer signifikanten Abnahme der Kollagen- und Hexosaminspiegel. Es wurde festgestellt, dass die antioxidativen Parameter Superoxiddismutase und Katalase abnahmen, während Stickstoffmonoxid und Lipidperoxidation bei Hautläsionen signifikant erhöht waren, auch unterstützt durch eine erhöhte Expression von proinflammatorischen Zytokinen, dh Interleukin (IL)-1 β, IL-6, IL -17, Tumornekrosefaktor-α und VEGF. Histopathologische Studien zeigten eine gestörte natürliche Struktur mit erhöhter epidermaler Proliferation, abnorme Differenzierung mit erhöhter Anzahl von Keratinozyten im psoriatischen Hautgewebe.

Fazit:

Aus der Gesamtstudie haben wir zum ersten Mal erfolgreich ein Rattenmodell mit Psoriasis-ähnlicher Hautentzündung am Wistar-Stamm unter Verwendung von IMQ als Induktionsmittel entwickelt.

Schlüsselwörter:

Imiquimod; Wistar-Ratten; Schuppenflechte; Schweregradindex des Psoriasis-Bereichs; Rattenmodell.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar