Es geht nicht darum, körperliche Symptome einfach loszuwerden. Wir müssen lernen…

Es geht nicht darum, körperliche Symptome einfach loszuwerden. Wir müssen lernen, sie zu verstehen.💥

Symptome sind nicht unsere Feinde, aber doch behandeln wir sie oft so. Wir versuchen alles, was uns einfällt, um sie schnellstmöglich loszuwerden. Dabei ist das aber gar nicht im Sinne unseres Körpers und unserer Psyche.

Mit körperlichen Symptomen macht sich unsere Psyche bemerkbar, wenn wir uns von uns selbst entfernen und nicht unseren eigenen Zielen nachgehen, sondern die Themen anderer Menschen übernommen haben, uns nicht ausreichend abgrenzen oder uns überfordern. 💣

Sehr deutlich wird das, wenn psychosomatische Krankheiten dazu führen, dass wir nicht mehr wie gewohnt arbeiten können. Meistens haben wir schon lange vor diesem Punkt Gedanken gehabt wie „ich kann nicht mehr“ oder „mir ist alles zu viel“. Aber wir haben diese Hinweise ignoriert oder überhört. Wenn wir unserer Psyche nicht zuhören und ihre Signale nicht ernst nehmen, dann übernimmt irgendwann unser Körper und zeigt uns ganz deutlich, dass es so nicht geht.

Ziel Deiner Behandlung muss es also immer auch sein, die Symptome zu verstehen und die ursprüngliche psychische Thematik zu bearbeiten, sonst gelingt eine dauerhafte Heilung wahrscheinlich nicht.

Schreib mir gerne, wenn Du Fragen zu diesem Thema hast! ❤️

Ich wünsche Dir einen wundervollen Samstag!
Deine Johanna

#psychosomatik #körperundgeist #gesundheitsfakten #schlafstörungen #innerestimme
#alternativmedizin #hypnosetherapie #selbstheilungskräfte #psychischeerkrankungen
#dubiststark #schmerztherapie #schmerzhaft #pcosyndrom #endometriosekämpferinnen
#allergien #unverträglichkeiten #reizdarm #schilddrüse #erschöpfung #frauengesundheit
#schuppenflechte #panikstörung #traumatherapie #bluthochdruck #angstüberwinden
#psychotherapie #selbsthilfe #psychischegesundheit #selbstheilung #schmerzfrei

Quelle: johannadisselhoff

Schreibe einen Kommentar