Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Fischpediküre: Eine riskante ästhetische Behandlung für Touristen

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


. 2020 1. September; 110 (5): Artikel_19.

doi: 10.7547 / 19-006.

Element in der Zwischenablage

Gianluca Nazzaro et al.

J Am Podiatr Med Assoc.


.

Abstrakt

Fischpediküre gilt als ästhetische Behandlung, die erstmals in der Türkei in den heißen Quellen von Kangal konzipiert wurde. Dieses heiße Wasser ist reich an zwei Fischarten der Familie der Cyprinidae, die sich von der Stratum Corneum-Schicht von Patienten mit Psoriasis ernähren. Diese Behandlung wurde später an viele Kurorte für „Fischpediküre“ angepasst. In diesem Artikel haben wir eine Überprüfung der bereits gemeldeten Hautinfektionen durchgeführt und erklärt, warum dieses Verfahren, das normalerweise während der Sommerferien von Touristen durchgeführt wird, nicht risikofrei ist und von Gesundheitspersonal nicht empfohlen werden sollte.

American Podiatric Medical Association.

Ähnliche Artikel

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.