Fünfjährige Aufrechterhaltung des klinischen Ansprechens und Verbesserung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei mit Guselkumab behandelten Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis: Ergebnisse aus VOYAGE 1 und VOYAGE 2

ZUSAMMENFASSUNG

Hintergrund

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, die einer Langzeittherapie bedarf.

Ziele

Von Ärzten und Patienten berichtete Ergebnisse (PROs) wurden bis Woche 252 in VOYAGE 1 und VOYAGE 2 ausgewertet.

Methoden

Insgesamt 1829 Patienten wurden zu Studienbeginn randomisiert und erhielten Guselkumab 100 mg alle 8 Wochen, Placebo oder Adalimumab; Placebo-Patienten wechselten in Woche 16 auf Guselkumab. Adalimumab-Patienten wechselten in Woche 52 in VOYAGE 1 auf Guselkumab, und randomisierte Absetzung/Wiederbehandlung erfolgte in Woche 28-76 in VOYAGE 2; alle Patienten erhielten dann bis Woche 252 unverblindetes Guselkumab. Wirksamkeits- und HRQoL-Endpunkte wurden bis Woche 252 analysiert. Die Sicherheit wurde bis Woche 264 überwacht.

Ergebnisse

Die Anteile der Patienten in der Guselkumab-Gruppe, die in Woche 252 in VOYAGE 1 bzw. VOYAGE 2 ein klinisches Ansprechen erreichten, betrugen: 84,1 % bzw. 82,0 % (PASI90); 82,4% und 85,0% (IGA0/1); 52,7 % und 53,0 % (PASI100); und 54,7% und 55,5% (IGA0). HRQoL-Endpunkte wurden wie folgt erreicht:…

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen.

Quelle: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Autor(en): K. Reich,
K.B. Gordon,
B.E. Strober,
A.W. Armstrong,
M. Miller,
Y.K. Shen,
Y. You,
C. Han,
Y.W. Yang,
P. Foley,
C.E.M. Griffiths

Schreibe einen Kommentar