Genesung von Alopecia Universalis mit assoziierter Nageldystrophie, behandelt mit Tofacitinib: Fallbericht eines 6-jährigen Kindes


Fallberichte

. Nov.-Dez. 2021;13(6):32-33.

doi: 10.4103/ijt.ijt_91_21.

Epub 2021 22.11.

Mitgliedschaften

Element in Zwischenablage

Fallberichte

Vineet Dube.

Int J Trichology.


Nov.-Dez. 2021.

Abstrakt

Eine neue Behandlungsmethode, deren nachgewiesene Wirksamkeit bei systemischen entzündlichen Erkrankungen jetzt aktiv für Hauterkrankungen erforscht wird: Tofacitinib, ein oraler Janus-Kinase-Inhibitor, ist eine solche Behandlung. In verschiedenen Fallberichten und Fallserien wurde berichtet, dass sich Alopecia universalis mit der Anwendung von Tofacitinib verbessert. Nageldystrophie ist eine vielfältige Hauterkrankung, die bei bestimmten Subtypen mit Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis und Psoriasis-Arthritis in Verbindung gebracht wird. Alopecia areata und Alopecia universalis werden auch häufig mit Nageldystrophie in Verbindung gebracht. Im vorliegenden Fallbericht sehen wir auch Verbesserungen der Nageldystrophie bei Patienten mit Alopecia universalis, die Tofacitinib anwenden.

Schlüsselwörter:

Alopecia areata; Alopecia universalis; Tofacitinib.

Copyright: © 2021 International Journal of Trichology.

Interessenkonflikt-Erklärung

Es bestehen keine Interessenkonflikte.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar