Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Identifizierung eines Protein / mRNA-Netzwerks, an dem das PSORS1-Locus-Gen CCHCR1 und das PSORS4-Locus-Gen HAX1 beteiligt sind

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


doi: 10.1016 / j.yexcr.2021.112471.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Cinzia Pisani et al.

Exp Cell Res.


.

Abstrakt

CCHCR1 (Coiled-Coil alpha-Helical Rod 1) ist der chromosomalen Region 6p21.3 innerhalb des Hauptortes für die Psoriasis-Anfälligkeit PSORS1 zugeordnet. CCHCR1 selbst ist ein plausibles Psoriasis-Kandidatengen, seine Rolle bei der Pathogenese der Psoriasis bleibt jedoch unklar. Wir haben zuvor gezeigt, dass das CCHCR1-Protein als zytoplasmatische Andockstelle für die RNA-Polymerase-II-Kernuntereinheit 3 ​​(RPB3) in zyklischen Zellen fungiert, was auf eine Rolle von CCHCR1 beim vesikulären Handel zwischen Zellkompartimenten hinweist. Hier berichten wir über eine neuartige Wechselwirkung zwischen CCHCR1 und dem RNA-Bindungsprotein HAX1. HAX1 ist der chromosomalen Region 1q21.3 innerhalb des PSORS4-Locus zugeordnet und wird bei Psoriasis überexprimiert. Sowohl CCHCR1 als auch HAX1 teilen die subzelluläre Co-Lokalisation mit Mitochondrien, Kernen und cytoplasmatischen Vesikeln als P-Körper. Durch eine Reihe von Ribonukleoprotein-Immunpräzipitationstests (RIP) isolierten wir einen Pool von mRNAs, die mit HAX1- und / oder CCHCR1-Proteinen komplexiert waren. Unter den mRNAs, die sowohl mit CCHCR1- als auch mit HAX1-Proteinen komplexiert sind, befinden sich Vimentin-mRNA, von der zuvor beschrieben wurde, dass sie durch HAX1 gebunden ist, und CAMP / LL37-mRNA, deren Genprodukt bei Psoriasis überexprimiert ist.

Schlüsselwörter:

CCHCR1; HAX1; LL37; RNA-Metabolismus; Vimentin; Schuppenflechte; vesikulärer Handel.

Copyright © 2021. Herausgegeben von Elsevier Inc.

Interessenkonflikterklärung

Interessenerklärung ☒ Die Autoren erklären, dass ihnen keine konkurrierenden finanziellen Interessen oder persönlichen Beziehungen bekannt sind, die die in diesem Artikel beschriebene Arbeit beeinflusst haben könnten.

Ähnliche Artikel

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.