Keine Lebendimpfstoffe für Babys, deren Mutter Infliximab erhalten hat

Der monoklonale Antikörper Infliximab ist hierzulande für die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, ankylosierender Spondylitis, Psoriasis-Arthritis und Psoriasis zugelassen. Hersteller von Infliximab-haltigen Arzneimitteln informieren nun…

Quelle: www.aponet.de via Google News

Schreibe einen Kommentar