Krankheitslast, Symptome und Anwendung von Analgetika bei Patienten mit Psoriasis mit oder ohne Psoriasis-Arthritis: eine Querschnittsstudie

Fußnoten

Interessenskonflikte:

Dr. Loft war Ehrensprecher von Eli Lilly und Janssen Cilag.

Dr. Nguyen meldet keine potenziellen Interessenkonflikte.

Dr. Kristensen hat Honorare für Vorträge und Beratung von Pfizer, AbbVie, Amgen, Forward Pharma, UCB, Gilead, Biogen, BMS, MSD, Novartis, Eli Lilly und Janssen Pharmaceuticals erhalten.

Dr. Thyssen meldet keine relevanten Interessenkonflikte.

Dr. Egeberg hat Forschungsgelder von Pfizer, Eli Lilly, Novartis, AbbVie, Janssen Pharmaceuticals, der Danish National Psoriasis Foundation, der Simon Spies Foundation und der Kgl Hofbundtmager Aage Bang Foundation sowie Honorare als Berater und/oder Referent von AbbVie, Almirall, Leo . erhalten Pharma, Sun Pharmaceuticals, Galapagos NV, Samsung Bioepis Co., Ltd., Pfizer, Eli Lilly and Company, Novartis, Galderma, Dermavant, UCB, Mylan, Bristol-Myers Squibb und Janssen Pharmaceuticals.

Finanzierung: keiner

Kapselzusammenfassung

• Studien deuten darauf hin, dass Patienten mit Psoriasis häufiger Analgetika einnehmen als die Allgemeinbevölkerung. Der Grund ist jedoch unklar.

• Patienten mit Psoriasis nehmen im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung häufiger Analgetika ein, was anscheinend auf verstärkte Gelenkschmerzen zurückzuführen ist.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen.

Quelle: Psoriasis-Studien

Schreibe einen Kommentar