Lebensqualität, Behandlungsziele, Präferenzen und Zufriedenheit bei älteren Erwachsenen mit Psoriasis: eine Patientenumfrage zum Vergleich von Altersgruppen

Sehr geehrter HerausgeberDas Psoriasis-Management in der schnell wachsenden geriatrischen Bevölkerung kann aufgrund von Gebrechlichkeit, Komorbiditäten, Komedikation und begrenzten verfügbaren Daten zur Behandlung älterer Patienten mit Psoriasis komplex sein.1 Frühere Studien berichteten über eine vergleichbare Schwere der Erkrankung bei Patienten im Alter von ≥ 65 Jahren und Patienten im Alter von <65 Jahren.2-4 Obwohl die verschriebenen antipsoriatischen Therapien zwischen den Altersgruppen unterschiedlich waren.2, 3, 5 Dies kann auf Komorbiditäten und Komedikationen sowie auf die Wahrnehmung von Krankheiten oder auf Patientenpräferenzen zurückzuführen sein.3, 5 Leider ist zu diesen Themen bei älteren Patienten mit Psoriasis wenig bekannt. Darüber hinaus wurde vorgeschlagen, dass die derzeit verfügbaren Tools zur Bewertung der Lebensqualität (QoL) die tatsächliche Beeinträchtigung der Lebensqualität älterer Erwachsener nicht immer angemessen widerspiegeln.6

Um das personalisierte Psoriasis-Management bei älteren Erwachsenen zu verbessern, bewertete diese Studie den ungedeckten Bedarf bei geriatrischen Patienten mit Psoriasis anhand eines landesweiten …

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen.

Quelle: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Autor(en): M.E.C. Winden,
E.L.M. Haar,
J.M.M. Groenewoud,
P.C.M. Kerkhof,
E.M.G.J. Jong,
S.F.K. Lubeek

Schreibe einen Kommentar