Licht im Dunkeln: Unterschiedliche Wirkungen von Dimethylfumarat auf verschiedene T-Zell-Untergruppen bei der Behandlung von Psoriasis

Korrespondierender Autor

Klinik für Dermatologie, Graduiertenschule für Medizin, Kyoto, 606-8507 Japan

A * STAR, Singapore Immunology Network (SIgN) / Hautforschungsinstitut von Singapur (SRIS), Singapur

Korrespondenz: Kenji Kabashima.

Email: kaba@kuhp.kyoto-u.ac.jp

Beitrag: Konzeptualisierung (gleich), formale Analyse (gleich), Projektverwaltung (gleich), Supervision (gleich), Schreiben – Originalentwurf (gleich), Schreiben – Überprüfung & Bearbeitung (gleich)

Suchen Sie nach weiteren Artikeln dieses Autors

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen.

Quelle: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Autor(en): A. Mostafa,
T. Murata,
K. Kabashima

Schreibe einen Kommentar