Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Mögliche pflanzliche Bestandteile für die Behandlung von Psoriasis als schützende und wirksame Therapie

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


Rezension

doi: 10.1002 / ptr.6973.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Rezension

Neha Dabholkar et al.

Phytother Res.


.

Abstrakt

Psoriasis ist eine multifaktorielle und chronische Hauterkrankung. Es ist eine wiederkehrende Krankheit, die eine unaufhörliche Therapie erfordert. Die Behandlung von Psoriasis umfasst topische und systemische Wege unter Verwendung synthetischer Drogen, die zu schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen führen. Kräutertherapie ist seit Tausenden von Jahren in Ländern wie China und Indien weit verbreitet. Die Anwendung der Kräutertherapie in der entwickelten Region verbesserte sich in hohem Maße und zeigte eine bessere Wirksamkeit gegen Psoriasis allein oder als Adjuvans für die synthetische Therapie. Pflanzliche Arzneimittel haben bei der Behandlung von Psoriasis aufgrund ihrer geringeren Nebenwirkungen im Vergleich zu synthetischen Drogen große Aufmerksamkeit erhalten. In dieser Übersicht wurden die verschiedenen Pflanzenquellen diskutiert, die sich bei Psoriasis als wirksam erwiesen haben und zur Entwicklung neuer Therapeutika verwendet werden können. Die Mechanismen, durch die die Phytokonstituenten eine anti-psoriatische Aktivität hervorrufen, und verschiedene Forschungsstudien, die die Wirksamkeit dieser Naturstoffe nachgewiesen haben, wurden ebenfalls in dieser Übersicht zusammengestellt.

Schlüsselwörter:

Antiphlogistikum; Pflanzenheilkunde; Phytokonstituenten; Schuppenflechte; Hautkrankheit.

© 2020 John Wiley & Sons, Ltd.

Ähnliche Artikel

Verweise

VERWEISE

    1. Abraham, N. & Krishnan, N. (2019). Management von Psoriasis-Ayurveda und Allopathie-A Überprüfung. Internationale Zeitschrift für Dermatologie und klinische Forschung, 5, 18-23.

    1. Aghmiuni, AI & Khiavi, AA (2017). Heilpflanzen zur Beruhigung und Behandlung der Psoriasis. Aromatische und medizinische Pflanzen – Zurück zur Natur, 1-28. https://doi.org/10.5772/67062

    1. Anand, T., Naika, M., Phani, KG & Khanum, F. (2010). Antioxidative und DNA-schädigende vorbeugende Eigenschaften von Centella asiatica (L) Urb. Pharmacognosy Journal, 2, 53 & ndash; 58. https://doi.org/10.1016/S0975-3575(10)80010-0

    1. Arnold, WP & van de Kerkhof, PCM (1994). Topisches Capsaicin bei juckender Psoriasis. Zeitschrift der American Academy of Dermatology, 31, 135. https://doi.org/10.1016/S0190-9622(09)80256-9

    1. FC Asogwa, A. Ibezim, F. Ntie-Kang, CJ Asogwa & COB Okoye (2020). Anti-Psoriasis- und immunmodulatorische Bewertung von Psorospermum febrifugum spach und seinen sekundären Pflanzenstoffen. Scientific African, 7, e00229. https://doi.org/10.1016/j.sciaf.2019.e00229

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.