Neuer Ausbruch einer remittierenden seronegativen symmetrischen Synovitis mit Lochfraßödem und Aufflammen der Psoriasis palmoplantar nach Sars‐Cov‐2

Eine 83-jährige Frau überwies die Dermatologie unseres Krankenhauses wegen einer akuten akuten Steifheit mit Einschränkung der grundlegenden Aktivitäten des täglichen Lebens und Schmerzen, Schwellungen und palmaren Hautausschlägen beider Hände. Alle Symptome zeigten sich 48 Stunden nach der zweiten Verabreichung des BNT162b2 Pfizer/BioNTech ® Sars-Cov-2-Impfstoffs.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel aus dem „Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology“. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar