Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

On- und Off-Label-Anwendungen von Apremilast in der Dermatologie

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis

Apremilast ist ein oraler niedermolekularer Phosphodiesterase 4-Inhibitor mit einem mehrstufigen immunmodulierenden Wirkmechanismus. In vielen Ländern wurde es für die Anwendung bei mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis und aktiver Psoriasis-Arthritis bei Erwachsenen zugelassen. Hier überprüfen wir die Literatur zur Verwendung von Apremilast in der Dermatologie, wobei wir uns sowohl auf die On- als auch auf die Off-Label-Anwendung dieses Medikaments unter dermatologischen Bedingungen konzentrieren. Dieses Papier bietet einen systematischen Überblick über alle in der Literatur beschriebenen Verwendungen von Apremilast in der Dermatologie und wurde gemäß den PRISMA-Richtlinien für systematische Überprüfungen durchgeführt. In der Literatur gibt es mehrere Originalartikel, Fallserien und Fallberichte, die entweder ermutigende oder weniger vielversprechende Ergebnisse hinsichtlich der Wirksamkeit und Sicherheit von Apremilast bei zahlreichen entzündlichen dermatologischen Erkrankungen liefern. Trotz der potenziellen Wirksamkeit von Apremilast in verschiedenen Indikationen sind jedoch randomisierte klinische Studien an größeren Patientenkohorten und mit Langzeit-Follow-up erforderlich, um die Rolle von Apremilast in der Dermatologie insgesamt angemessen zu bestimmen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.