Orale und topische Vitamin D-, Sonnenschein- und UVB-Phototherapie kontrollieren Psoriasis bei Patienten mit normalen 25-Hydroxyvitamin D-Konzentrationen im Serum vor der Behandlung sicher: Eine Literaturübersicht und Diskussion über gesundheitliche Auswirkungen

Vitamin D, Sonnenschein und UVB-Phototherapie wurden erstmals in den frühen 1900er Jahren zur Bekämpfung von Psoriasis, zur Heilung von Rachitis und zur Heilung von Tuberkulose (TB) beschrieben. Vitamin D kontrollierte auch Asthma und rheumatoide Arthritis mit einer Aufnahme von 60.000 bis 600.000 internationalen Einheiten (IE) pro Tag. In den 1980er Jahren entfachte sich das Interesse an einer Behandlung von Psoriasis mit Vitamin D. Seit 1985 vier verschiedene orale Formen von Vitamin D (D.2, D.31-HydroxyvitaminD3 (1 (OH) D.3) und 1,25-DihydroxyvitaminD3 (Calcitriol)) und verschiedene topische Formulierungen wurden als sichere und wirksame Behandlungen für Psoriasis beschrieben, ebenso wie UVB-Phototherapie und Sonnenschein. In dieser Übersicht zeigen wir, dass viele 25 (OH) D-Konzentrationen im Serum vor der Behandlung innerhalb des aktuellen Normalbereichs liegen, während viele Konzentrationen nach der Behandlung außerhalb der Obergrenze dieses Normalwerts liegen (100 ng / ml). Psoriasis-Patienten zeigten jedoch unter Verwendung dieser Behandlungen eine signifikante klinische Verbesserung ohne Komplikationen. Aktuelle Schätzungen der Vitamin-D-Suffizienz scheinen die für eine optimale Gesundheit bei Psoriasis-Patienten erforderlichen Serum-25 (OH) D-Konzentrationen zu unterschätzen, während die mit unerwünschten Ereignissen verbundenen Konzentrationen viel höher zu sein scheinen als die aktuellen Schätzungen der sicheren Serum-25 (OH) D-Konzentrationen. Basierend auf diesen Beobachtungen muss der therapeutische Index für Vitamin D bei der Behandlung von Psoriasis und anderen Krankheiten, die stark mit Vitamin D-Mangel verbunden sind, einschließlich COVID-19-Infektionen, überprüft werden, die sich auch bei ausreichender Vitamin D-Aufnahme oder UVB-Exposition sicher verbessern können.

Schlüsselwörter:

COVID-19; D2; UVB; Calcitriol; Oral; Phototherapie; Schuppenflechte; regulatorische T-Lymphozyten; Serum 25-Hydroxyvitamin D; Hautkrankheiten; Sonnenschein; aktuell; Vitamin D3.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar