Psoriasis: ein kurzer Überblick – PubMed


. 2021 May; 21 (3): 170 & ndash; 173.

doi: 10.7861 / clinmed.2021-0257.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Antony Raharja et al.

Clin Med (London).


2021 Mai.

Abstrakt

Psoriasis ist eine klinisch heterogene lebenslange Hauterkrankung, die in verschiedenen Formen auftritt, wie Plaque, Biegung, Guttat, Pustel oder Erythrodermie. Schätzungsweise 60 Millionen Menschen leiden weltweit an Psoriasis, wobei 1,52% der Gesamtbevölkerung in Großbritannien betroffen sind. Psoriasis ist eine immunvermittelte entzündliche Erkrankung und hat eine wichtige genetische Komponente. Der Zusammenhang mit Psoriasis-Arthritis und erhöhten Raten kardiometabolischer, hepatischer und psychischer Komorbidität erfordert einen ganzheitlichen und multidisziplinären Versorgungsansatz. Psoriasis-Behandlungen umfassen topische Mittel (Vitamin D-Analoga und Kortikosteroide), Phototherapie (schmalbandige ultraviolette B-Strahlung (NB-UVB) und Psoralen- und ultraviolette A-Strahlung (PUVA)), systemische Standards (Methotrexat, Ciclosporin und Acitretin), biologische (Tumornekrosefaktor) (TNF), Interleukin (IL) -17- und IL-23-Inhibitoren) oder niedermolekulare Inhibitoren (Dimethylfumarat und Apremilast). Fortschritte beim Verständnis seiner Pathophysiologie haben zur Entwicklung hochwirksamer und zielgerichteter Behandlungen geführt.

Schlüsselwörter:

biologisch; Multimorbidität; Plakette; Schuppenflechte; pustelartig.

© Royal College of Physicians 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar