Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Psoriasis-Fackeln nach systemischer Glukokortikoid-Exposition bei Patienten mit Psoriasis in der Vorgeschichte | Dermatologie | JAMA Dermatology

Wichtige Punkte

Frage
Wie hoch ist die Rate von Psoriasis-Fackeln während oder innerhalb von 3 Monaten nach Abschluss der systemischen Verabreichung von Kortikosteroiden aus irgendeinem Grund bei Patienten mit bekannter Psoriasis-Vorgeschichte?

Ergebnisse
In dieser Kohortenstudie mit 1970 Patienten war die Rate der Psoriasis-Fackeln während oder in den Monaten unmittelbar nach der Verabreichung systemischer Kortikosteroide sehr niedrig, und die Raten schwerer Psoriasis-Fackeln, einschließlich erythrodermischer und pustulöser Psoriasis, waren extrem niedrig. Wenn Fackeln auftraten, zeigte die Anamnese einen unwahrscheinlichen Zusammenhang mit systemischen Kortikosteroiden.

Bedeutung
Dermatologen lernen, systemische Steroide bei Psoriasis-Patienten aufgrund des Risikos eines Fackelns zu vermeiden. Obwohl Fackeln auftreten können, sind die Häufigkeit und der Schweregrad des Fackelns sehr gering.

Bedeutung
Nach unserem Kenntnisstand ist diese Studie die erste, die die Rate jeglicher Art von Psoriasis-Fackeln während oder unmittelbar nach der Verabreichung systemischer Kortikosteroide bei Patienten mit bekannter Psoriasis-Vorgeschichte untersucht.

Zielsetzung
Zur Bestimmung der Häufigkeit und Art von Psoriasis-Fackeln während oder innerhalb von 3 Monaten nach Abschluss der systemischen Corticosteroid-Verabreichung bei erwachsenen Patienten mit bekannter Psoriasis-Vorgeschichte.

Design, Einstellung und Teilnehmer
Diese retrospektive Kohortenstudie bewertete erwachsene Patienten (≥ 18 Jahre zum Zeitpunkt der Psoriasis-Diagnose), die im Gesundheitssystem der Marshfield Clinic (Marshfield, Wisconsin) mit einer etablierten Diagnose der Psoriasis und Exposition gegenüber mindestens 1 systemischem Kortikosteroid ab dem 31. Oktober 2012 bewertet wurden. bis 1. Juli 2018. Ausschlusskriterien waren Patienten unter 18 Jahren, Patienten mit der Diagnose Psoriasis-Arthritis und Patienten, die nur topische, intraartikuläre oder intrabursale Kortikosteroide erhielten.

Hauptergebnisse und Maßnahmen
Das primäre Ergebnis war die Rate der Psoriasis-Fackeln während oder innerhalb von 3 Monaten nach Absetzen des ersten Verlaufs systemischer Kortikosteroide des Patienten. Zu den sekundären Maßnahmen gehörten die Häufigkeit bestimmter Arten von Psoriasis-Fackeln, einschließlich pustelartiger, erythrodermischer und sich verschlechternder Psoriasis im Plaque-Stadium.

Ergebnisse
Von 516 Kohortenpatienten waren 288 (55,8%) Frauen, und das Durchschnittsalter (SD) bei der ersten Psoriasis-Diagnose betrug 49,6 (17,0) Jahre. Unter 1970 Patienten mit der Diagnose Psoriasis vor Erhalt systemischer Kortikosteroide wurde eine Psoriasis-Flare-Rate von 1,42% (95% CI, 0,72% -2,44%) jeglicher Art festgestellt, als ihnen der erste Verlauf systemischer Kortikosteroide verschrieben wurde. Eine weitere Schichtung identifizierte nur 1 schwere Fackel (Erythrodermie) unter allen gemeldeten Fackeln, ohne dass Psoriasis pustulosa-Fackeln identifiziert wurden (0,07%; 95% CI, 0,00% -0,26%).

Schlussfolgerungen und Relevanz
In dieser Studie waren die Raten von Psoriasis-Fackeln niedrig, insbesondere bei schweren Psoriasis-Fackeln. Unsere Ergebnisse legen nahe, dass systemische Steroide bei Patienten mit Psoriasis mit viel geringerer Wahrscheinlichkeit schwere Fackeln auslösen als dies traditionell in der Dermatologie gelehrt wird.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: JAMA Dermatology Current Issue

Original-Titel: “ Psoriasis-Fackeln nach systemischer Glukokortikoid-Exposition bei Patienten mit Psoriasis in der Vorgeschichte | Dermatologie | JAMA Dermatology

Der Original-Artikel erschien unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY-NC-ND.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mission News Theme by Compete Themes.